Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Engrained - Deep Rooted

Review von des vom 17.12.2010 (1872 mal gelesen)
Engrained - Deep Rooted Das Cover sieht ja eher nach einer Black Metal Kombo aus, doch mitnichten: mit "Deep Rooted" legen ENGRAINED ein Album vor, das hauptsächlich rotzigen Punk-Metal liefert, dazu aber auch eine Dosis MOTÖRHEADschen Rock'n'Roll durchscheinen lässt. Das Intro ist bereits eine Ohrenweide, bestehend aus einem langen Gitarrensolo, doch ab 'Dead Man's Hand' geht die Post ab. ENGRAINED brettern sich durch 11 Songs, die ohne Luft zu holen rausgeblasen werden. Dazu ein fetter Sound, der vor allem im unteren Frequenzbereich richtig drückt.

Wenn, ja wenn nicht der Umstand wäre, dass man nach drei, vier Songs - die zweifellos amtlich abgehen - das Gefühl hat, dass nichts Neues kommt. Irgendwie fehlen Ideen, die hängen bleiben. Dabei kann man keinen Song wirklich schlecht nennen - aber es ging mir bei jedem Durchlauf so, dass über die Spielzeit die anfängliche Begeisterung schön langsam in ein "eh ganz ok" konvertiert. Aus dem Punk-Einheitsbrei ragt eigentlich nur das groovige 'Say Yes Means No' heraus und die abschließende Ballade, die aber ziemlich in die Hose geht. Dazu ist die Platte noch mit einem unfassbar hässlichen Cover ausgestattet - also, aufgrund des Artworks würde wohl kaum jemand ENGRAINED aus dem Plattenregal ziehen. Wer genehmigt denn sowas?

Wie gesagt, gut gemachte Platte, die beim ersten Höreindruck umbläst, bei der aber kaum etwas dauerhaft hängen bleibt. Daher sollten Punk-Fans vor dem Kauf Probe hören; "Deep Rooted" könnte gefallen, muss aber nicht.

des

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Dead Mans Hand
03. See Me Running
04. Devils Don`t Dream
05. Say yes mean no
06. Holiday Prostitute
07. Sweet Vampire Girl
08. You`re The One For Me
09. Music Of The Night
10. Presentation In Life
11. Rules Of Time
12. Cold And Lonesome Morning
13. For All…
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 19.11.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.12.2010 Deep Rooted(6.0/10) von des

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!