Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Tenebrae In Perpetuum - L'Eterno Maligno Silenzio

Review von Vikingsgaard vom 13.01.2010 (1853 mal gelesen)
Tenebrae In Perpetuum - L'Eterno Maligno Silenzio "L'eterno maligno silenzio" passt stimmungsmässig zwar grad zur Jahreszeit, aber eine richtig frostig-böse Atmosphäre, so mit Gänsehaut und dergleichen Kram, kommt nicht auf. Es sei denn, man sitzt am offenen Fenster. Vielleicht hätten sich die Jungs mal die CD "Dreamquest" von ihren Landsleuten EVOL öfter rein ziehen sollen, denn DAS ist feinster italienischer Black-Metal. Die Scheibe müsste nun auch schon bald 15 Jahre alt sein, ist aber bis dato unerreicht, wie ich finde. Tja, viel mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Fazit: Für die Unverschämtheit von 19.99 Euro wird "L'eterno maligno silenzio" wohl feil geboten, was man sich aber getrost verkneifen kann. Dieses Geld sollte man in taletiertere Bands investieren oder mir überweisen!


in diesem Sinne,

skàl

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1. Percepire La Luce Attraverso Il Sep
2. L'eterno Maligno Silenzio
3. Dissoluzione In Preghiera
4. Incubo Rosso Cupo
5. Il Morto Cthulhu Aspetta Sognando
6. Dei Corpi Silenti
7. Rapitemi, Anime Della Natura
8. Oltre I Confini Umani
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 44 Minuten
VÖ: 30.10.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.01.2010 L'Eterno Maligno Silenziovon Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!