Letzte Reviews





Festival Previews
RockHarz Festival 2018

Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

Besatt - Sacrifice For Satan

Review von Evil Wörschdly vom 28.01.2006 (2135 mal gelesen)
Besatt - Sacrifice For Satan Extrem klischeebeladen kommen die Polen BESATT daher: Bei einem Blick ins Booklet mit seinen ach so grimmigen Fotos der Bandmitglieder konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen, und auch das erste Intro-artige Stück auf dieser CD, eine lateinisch gesprochene Satanshuldigung zu Orgelklängen, schlägt in die selbe Kerbe und ist eher peinlich als atmosphärisch. Darauf folgen dann allerdings sieben überzeugende Black-Metal-Lieder, die mich mit der Band wieder versöhnen. "Sacrifice For Satan" ist zwar alles andere als originell, bietet aber immerhin aggressiv rasante Hassattacken mit Niveau. Traditioneller Black Metal also, fast durchgehend in hohem Tempo gehalten und mit ein paar melodischen Einsprengseln, wobei vor allem der sporadische Einsatz der Akustikgitarre sehr zu gefallen weiß. So sind die einzelnen Lieder auch relativ abwechslungsreich gestaltet, und trotz der eng gesteckten Genregrenzen kommt keine Langeweile auf. "Sacrifice For Satan" ist sicher keine essenzielle Veröffentlichung, aber einfach mal wieder ein gut gemachtes Black-Metal-Album, an dem Anhänger traditionell aggressiver Klänge sicher Gefallen finden werden.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Gloria Causa Satani
2. Toast Of Victory
3. Time For Gathering
4. Fallen Angel
5. The Kingdom Of Hatred
6. The Circle Of Disdain
7. Spiritual Explosion
8. Hellish Whispers
Band Website: www.besatt.net
Medium: CD
Spieldauer: 40:24 Minuten
VÖ: 30.11.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.01.2006 Sacrifice For Satan(7.0/10) von Evil Wörschdly

11.08.2012 Tempus Apocalypsis(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!