Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Odroerir - Das Erbe Unserer Ahnen
Review von Zephir vom 11.07.2017 (573 mal gelesen)
Odroerir - Das Erbe Unserer Ahnen ODROERIR aus Thüringen verstanden sich schon immer als ruhigere, anspruchsvolle Vertreter der Pagan-Szene. Seit der Gründung 1998 haben sich Fix (auch durch MENHIR bekannt) und seine recht zahlreichen Bandmitglieder einen Namen als bemerkenswert seriöse, unpolitische Musiker gemacht, die vor allem mit den beiden Alben "Götterlieder I" und "Götterlieder II" beweisen konnten, wie unaufgeregt und ernsthaft sich die Sagen der Edda zu Zeiten des Heiden-Booms vertonen lassen. Das neue Album "Das Erbe Unserer Ahnen" geht nun noch einen Schritt weiter. Unter Verwendung wohltuend authentischen Instrumentariums ist ein reines Folklore- und Akustikalbum entstanden, das gleichsam archaisch, schamanisch und dabei absolut un-esoterisch anmutet.

Für "Das Erbe Unserer Ahnen" hat der alleinige Produzent Fix allerhand Gastmusiker versammelt, deren beeindruckende Instrumentalmusik deutlich im Vordergrund steht. Diverse Trommeln, Flöten, Maultrommeln und Zupfinstrumente dominieren die mitunter romantische, verträumte, aber völlig pathosbefreite Atmosphäre, während sich die teils textlosen, solistischen oder auch mehrstimmigen Gesänge wie weitere Instrumente in das folkige Ganze fügen. Nummern wie 'Idisi' liefern mehr Percussion-Tempo und, wie hier passenderweise, auch weiblichen Gesang, dessen Text sich leider dem nur mehr der modernen deutschen Sprache mächtigen Hörer nicht ohne weiteres erschließt. Wie so oft bei Nummern aus dem Dunstkreis von Fix wird man nicht schlecht staunen über die gewaltige vokale Qualität, die Männer- und Frauengesang des Albums auszeichnet. Untermalt wird die Szenerie immer wieder mit Vogelgesang, Wasserrauschen und Tierstimmen, sodass sich der Hörer direkt in Wald und Feld irgendwo zwischen Mittel- und Nordeuropa wähnt.

Ein Muss nicht nur für eingefleischte ODROERIR-Fans, sondern auch für alle Liebhaber von Künstlern wie HAGALAZ‘ RUNEDANCE.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Abecedarium Nord
02. Das Erbe Unserer Ahnen
03. Thule
04. Idisi
05. Wanderer
06. Phol Ende Uuodan
07. Hyperborea
Band Website: www.odroerir.com
Medium: CD
Spieldauer: 61:00 Minuten
VÖ: 02.06.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Das ist aber ein recht kurzes Album............. ;)
(11.07.2017 von Jukebox)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Odroerir
Reviews

11.07.2017 Das Erbe Unserer Ahnen(9.0/10) von Zephir

Interviews

18.09.2017 von Zephir

Band website
www.odroerir.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!