Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Amorphis - Circle

Review von Eddieson vom 06.05.2013 (1747 mal gelesen)
Amorphis - Circle Wahnsinn! Um eines gleich vorwegzunehmen - dies wird ein Review voller Lob und Zuspruch. Denn was AMORPHIS mit "Circle" abliefern ist Weltklasse. Ein Album voller Emotionen. Das geht von Aggressivität bis zur Melancholie. Alles ist vertreten und alles perfekt umgesetzt. Starten tut das Ganze mit 'Shades Of Grey' und schon gleich wird deutlich, dass hier irgendetwas anders ist als bei den letzten Releases. Ich spreche jetzt nicht von der Produktion, die erstmals von Peter "The Abyss" Tägtgren übernommen wurde, aber dazu komme ich später. Es wird sofort deutlich, dass AMORPHIS auf "Circles" wieder wesentlich härter zur Sache gehen. Und eben genau das macht dieses Album zu einem Geschoss, welches sich nicht nur an die Spitze der Charts katapultiert, sondern auch in die Gehörgänge des Hörers und dort einige Zeit verweilen wird. Gespickt mit Melodien, wie z. B. bei 'Nightbird's Song', 'The Wanderer', 'Into The Abyss' oder dem abschließenden 'A New Day', die sofort im Ohr hängen bleiben. Sänger Tomi ist abwechslungs- und facettenreich, wie noch nie. Von tiefen Growls bis hin zu cleanen Gesang zeigt er sein Können. Ich weiß, das macht er auf jedem Album, aber auf 'Circles' klingt es irgendwie anders und vor allem kommen die tiefen Growls hier wesentlich mehr zum Einsatz. Und er kann damit auf ganzer Linie überzeugen. Leicht folkige Einflüsse sind auch diesmal vertreten, deutlich wird dies bei 'Narrow Path', dessen Anfang schon ziemlich an Humppa-Humppa-Metal à la FINNTROLL und Konsorten erinnert, dann aber zum Glück schnell davon abweicht. 'Hopeless Days' wurde ja schon im Vorfeld veröffentlicht und zeigt deutlich, dass 'Circle' anders ist. 'Enchanted By The Moon' ist 'ne geile Nummer, die fast Black Metal-Qualitäten hat, liegt vielleicht am Titel. Absolutes Highlight neben 'Nightbird's Song' ist 'A New Day', ein gigantisches Stück, welches nicht nur äußerst wuchtig rüberkommt, sondern auch diesen typischen melancholischen Touch mit sich bringt, für den AMORPHIS so bekannt geworden sind.

Um noch mal eben auf die Produktion zurückzukommen. Erstmals hat man sich entschieden mit Peter Tägtgren zusammenzuarbeiten. Und ich muss sagen es war eine sehr gute Wahl der Finnen, den Schweden hinter die Regler zu setzen. 'Circles' ist wuchtig, differenziert und glasklar. Man kann ja über die Arbeit von Herrn Tägtgren sagen was man will, aber hier hat er einen sehr guten Job gemacht. Alles in allem ist das neue AMORPHIS-Album ein dickes Paket und voller Ehrfurcht ziehe ich nicht nur meinen Hut, sondern auch die volle Punktzahl. 10 Punkte. Herzlichen Glückwunsch!

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Shades Of Grey
02. Mission
03. The Wanderer
04. Narrow Path
05. Hopeless Days
06. Nightbird's Song
07. Into The Abyss
08. Enchanted By The Moon
09. A New Day
Band Website: www.amorphis.net/
Medium: CD
Spieldauer: 45:02 Minuten
VÖ: 19.04.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.05.2013 Circle(10.0/10) von Eddieson

22.05.2018 Queen Of Time(9.5/10) von Eddieson

25.05.2011 The Beginning Of Times(9.0/10) von Kruemel

16.09.2015 Under The Red Cloud(9.0/10) von Eddieson

27.03.2017 Under The Red Cloud Tour Edition(9.0/10) von RJ

Interviews

13.06.2011 von Kruemel

11.03.2013 von Eddieson

04.12.2013 von Eddieson

31.03.2014 von Odin

05.06.2018 von Eddieson

Liveberichte

07.04.2016 Wien (Szene Wien) von des

27.03.2014 Hannover (Musik Zentrum) von Odin

28.11.2013 Osnabrück (Hyde-Park) von Eddieson

06.01.2012 Graz (Explosiv) von des

23.10.2009 Andernach (Juz-Liveclub) von Kruemel

17.04.2006 Cologne (Live Music Hall) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!