Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Magnum - On The 13th Day

Review von Stormrider vom 10.10.2012 (1717 mal gelesen)
Magnum - On The 13th Day "... 'cause they’re all here to ROCK 'N ROLL …" Dieses Zitat aus 'All The Dreamers' trifft wohl in irgendeiner Art und Weise auf jeden Fan der hart rockenden Genres zu … und MAGNUM sind da!!!

Wikipedia hat mir verraten, dass MAGNUM ihr Debütalbum in dem Jahr veröffentlichten, in dem ich mich dazu entschieden habe hier eine Weile an dem großen Spiel auf der Erde teilzunehmen. Es ist also tendenziell eher unwahrscheinlich, dass ich die Geschichte der Band von Beginn an verfolgt habe. Um ehrlich zu sein, bin ich mit dem sehr umfassenden Gesamtwerk der Band bis dato eher wenig vertraut gewesen. Außer ein paar Songs auf verschiedenen Compilations hatten MAGNUM und ich kaum Berührungspunkte. Allerdings wird sich das in naher Zukunft definitiv ändern, denn der vorliegende Output der Band um Bob Catley und Tony Clarkin ist absolut feinster Melodic Rock, der die Grenze zum Hard Rock hin und wieder überschreitet und der für Fans der genannten Genres dieses Jahr wohl zwingend auf den Einkaufszettel gehört.

Nicht, dass man nach 40 erfolgreichen Jahren Bandgeschichte nicht sowieso Respekt genießt, nein, der Respekt gebührt "On The 13th Day" einfach deshalb, weil es ein vom ersten Takt an spannendes und facettenreiches Album ist. Hier sind jede Menge starke Songs, einprägsame Hooklines und Riffs, sowie grandiose Melodiebögen, Backgroundchöre und Refrains vereint. Das beginnt schon mit dem überlangen Opener 'All The Dreamers', welcher einen tollen Spannungsbogen aufbaut und in einem fulminanten Refrain mündet und zieht sich dann einmal durch die ganzen knapp 60 Minuten. Wer es etwas härter riffend mag, der wird mit 'Dance Of The Black Tattoo' bedient. Darf es gradlinig, aber weniger schwermütig sein? Kein Problem, der Titelsong steht parat. Die Damenwelt und Balladenliebhaber werden mit 'Putting Things In Place' bedacht, und die erste Single 'So Let It Rain' zieht mit ihrem Refrain nun schon eine ganze Weile gemeinsam mit mir um die Häuser, gleiches gilt auch für 'Broken Promises'.
Sowohl die Gesangsleistung von Mr. Catley als auch die Instrumentalfraktion bieten auf den 11 Songs absolut keinerlei Angriffsfläche, sondern setzen jeder für sich spannende Akzente. Kaum zu glauben, dass dies bereits das 19. Album der Band ist, so frisch wirken die Songs.

Alles in allem haben MAGNUM mit "On The 13th Day" ein Album am Start, das die Zielgruppe qualitativ absolut hochwertig bedient, ohne sich vom Pfad der Tugend zu entfernen, und dabei dennoch genügend spannende Details bietet, um langfristig jede Menge Runden zu drehen. Wer auf großartige Rocknummer steht, der kommt dieses Jahr nicht an dem Album vorbei... 'cause we're all here to ROCK 'N ROLL!!!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. All The Dreamers
02. Blood Red Laughter
03. Didn't Like You Anyway
04. On The 13th Day
05. So Let It Rain
06. Dance Of The Black Tattoo
07. Shadow Town
08. Putting Things In Place
09. Broken Promises
10. See How They Fall
11. From Within
Band Website: www.magnumonline.co.uk
Medium: CD
Spieldauer: 58:50 Minuten
VÖ: 24.09.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.05.2015 Escape From The Shadow Garden - Live 2014(6.5/10) von Akhanarit

25.03.2014 Escape From The Shadow Green(8.0/10) von Stormrider

25.11.2011 Evolutionvon Jukebox

15.01.2018 Lost On the Road To Eternity(7.0/10) von Akhanarit

10.10.2012 On The 13th Day(8.5/10) von Stormrider

25.03.2016 Sacred Blood (7.5/10) von Akhanarit

08.01.2017 The Valley Of Tears - The Ballads(7.5/10) von Akhanarit

Interviews

12.07.2014 von Stormrider

Liveberichte

17.05.2014 Offenbach (Capitol) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!