Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2019

Festival Reviews 2019

Benighted - Insane Cephalic Prod

Review von Souleraser vom 02.05.2004 (2707 mal gelesen)
Benighted - Insane Cephalic Prod Mit BENIGHTED schlägt ein weiterer Vertreter der französischen Death-Metal-Kunst hier auf. "Insane Cephalic Prod" ist das dritte Album der Kapelle, nach "Benighted" (2000) und "Psychosis" (2001).

Anfangs hatten BENIGHTED wohl noch ihre Schwierigkeiten, einen eigenen Stil zwischen Black und Death Metal zu finden.

Das ist spätestens mit diesem Album aber Geschichte.
"Insane Cephalic Prod" ist Death Metal, der hohen technischen Anspruch und Brutalität gekonnt in sich vereint.

10 Tracks mit einer Spielzeit von knapp über 35 Minuten sind auf dem Album zu finden und Langeweile kehrt nie ein.
Das in den Songs teilweise mehrfach geschehende Wechseln zwischen verschiedenen Spielgeschwindigkeiten, Rhythmen usw. ist etwas gewöhnungsbedürftig. Wer dem Material aber eine Chance gibt, wird mit Sicherheit auf seine Kosten kommen.

"Insane Cephalic Prod" ist hart, bösartig, düster und endlos destruktiv. Die Grunzvocals, die nur noch relativ selten in schwarzmetallisches Gekreische und Geschrei umschwenken, das unheilvolle Drumming und die energiegeladenen Riffs ergeben eine hochexplosive und sehr hörenswerte Mischung.

Das Album, das in nur erstaunlichen 15 Tagen aufgenommen wurde, lebt nicht zuletzt von der sehr druckvollen und schlagkräftigen Produktion, die ohne nennenswerte Schwächen auf dem Album durchgehalten wurde.

Eine Zielgruppe für das Album zu bestimmen, fällt mir ziemlich schwer. "Insane Cephalic Prod" sollte aber allen gefallen, die brutalen und doch etwas vertrackten und komplexen Death Metal mögen.

Bleeding Songs: Bestial Breeding, Self-Proclaimed God, Insane Cephalic Prod

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Bestial breeding
02. Stay brutal
03. Foetus
04. Deviant
05. Perpueral cannibalism
06. Self-proclaimed god
07. Dementia (the precocious symptoms of mental perversion)
08. Phlebotomized
09. Insane cephalic production
10. Insomnies
Band Website: perso.wanadoo.fr/benighted/
Medium: CD
Spieldauer: 35:09 Minuten
VÖ: 31.01.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.05.2006 Identisick(6.5/10) von Opa Steve

02.05.2004 Insane Cephalic Prod(8.5/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!