Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

The Spektrum - Regret Of The Gods
Review von Eisenbrecher vom 19.04.2011 (1478 mal gelesen)
The Spektrum - Regret Of The Gods Diese drei Portugiesen, welche schon mit FINNTROLL und DESTRUCTION unterwegs waren, haben jetzt ihre zweite Scheibe in voller Länge heraus gebracht. "Regret Of The Gods" vereint laut eigener Aussage die Dunkelheit der gesamten Welt. Diese optimistische Ankündigung gelingt dem Trio (Dyrion - Vocals, Zouza – Bass/drums/keyboards, und Engraved – Guitars/keyboards/drums), mit Hilfe von Magnus "Devo" Anderson, welcher im Normalfall den Bass bei MARDUK zupft, auch einigermaßen, wenn auch etwas erzwungen.

Der episch angelegte Black Metal des Albums müsste den Vergleich mit DIMMU BORGIR eigentlich nicht scheuen, wenn da nicht die etwas zu häufigen und zu starken Brüche im ansonsten angenehm mittleren Tempo wären. Jene langsamen Passagen sind es auch, die mitunter von einer extrem fürchterlichen Keyboardversion einer Geige untermalt oder viel mehr übermalt (allen voran bei 'Atropos') werden, und das nervt spätestens nach dem vierten mehr oder weniger gleich klingenden Song in Folge dann doch ein wenig. Das klingt jetzt schlimm, aber es gibt auch Lichtblicke, beziehungsweise Dunkelheitsblicke, denn die erwünschte schwarzmetallische Atmosphäre der Dunkelheit kommt recht überzeugend bei 'Aeterna Veritas' auf, und dort ist der bereits erwähnte Vergleich mit DIMMU BORGIR durchaus zu ziehen. Das war's dann aber leider auch.

So erfreulich das Album auch anfängt, so wird es doch aufgrund der erwähnten Schwächen nach einigen Songs etwas anstrengend, die Scheibe durchzuhören. Fazit: gute Einzelstücke, aber ein eher suboptimaler Gesamteindruck.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. ... and Darkness Falls (7:41)
2. Aeterna Veritas (4:57)
3. Atropos (4:15)
4. Between Eternities (5:36)
5. Diatharna Thoron (The Seeds of Immortality) (4:29)
6. Doomthrone (5:50)
7. Dysangelium (2:22)
8. Nephelas (The Abyss of Manking) (5:29)
9. Spiritus Noctum (4:16)
10. Unveiling the Abyss (2:07)
11. The Day I Closed My Eyes (6:28)
12. Visions of Insanity (5:26)
13. Walking Among your Gods (3:55)
Band Website: www.thespektrum.com
Medium: CD
Spieldauer: 62 min Minuten
VÖ: 08.04.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



The Spektrum
Reviews

19.04.2011 Regret Of The Gods(6.0/10) von Eisenbrecher

Band website
www.thespektrum.com
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Funeralglade - May The Funeral Begin

Schaut mal!