Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

Stage Dolls - Always

Review von Elvis vom 27.02.2010 (2131 mal gelesen)
Stage Dolls - Always Die STAGE DOLLS... in Norwegen bekannt wie bunte Hunde und im Rest Europas irgendwie trotz langjähriger Karriere von mehr als 25 Jahren noch nicht so recht angekommen. Das soll jetzt mit "Always", dem siebten Studioalbum, alles anders werden und am besten gleich so wirken, als sei es nie anders gewesen. In Norwegen, wo das Album früher veröffentlicht wurde, ging es jedenfalls schon mal schnurstracks an die Spitze der Verkaufscharts.


Der melodische Rock der drei mittlerweile schon nicht mehr ganz so jungen Herren richtet sich auch gar nicht mal mehr so an die nur aufs Tagesgeschäft schielende Jugend, sondern geht klar in Richtung der reiferen Fans und Freunden des gepflegten AOR. Der Titeltrack 'Alyways' bietet gleich einen formidablen Auftakt - eine tolle Melodie und ein ausgefeilter Anteil von Chorharmonien zeigen schon, wo es langgehen soll. Standesgemäß wird daher zwar gerockt, aber eben mehr auf die erwachsene Art, ohne es völlig ausufern zu lassen, was jetzt als Kompliment zu verstehen ist. Zur Entspannung wird mit 'Raining On A Sunny Day' dafür dann gleich auch mal eine nette Ballade nachgeschoben, bevor's mit dem ebenfalls gemäßigt rockenden 'Rollin' wieder schön harmonisch-melodiös weitergeht. Ein wenig mehr in Richtung Pop-Rock tendiert hiernach 'Highway's Open', was dem Song jedoch keine Abbruch tut. 'Eye Of My Heart' bedient wiederum gekonnt die Balladenfraktion, was das Trondheimer Trio mühelos schafft. Nach der relaxten Halbzeit wird wieder erwartungsgemäß mehr Tempo geboten mit dem rockigen 'Better Off Pretty', in dieselbe Kerbe schlägt 'Taillights'. Entgegen dem, was man nun annehmen könnte, geht allerdings auch 'Saturday Night' flotter zu Werke - ebenfalls ein netter Song. Einen schönen Groove bringt kurz vor Schluss noch 'Where The Blacktop Ends', bevor es akustisch mit 'My Strangest Friend' auf die Zielgerade geht. Auf eine angenehme Weise hat man nach den noch nicht einmal vierzig Minuten, die "Always" nur dauert, zwar keinerlei besondere Überraschungen erlebt, dafür jedoch hochwertigen Melodic Rock mit ordentlicher Prise AOR geboten bekommen - und wenn man ehrlich ist, muss man wohl zugeben, dass derbe Überraschungen in diesem Genre eher nicht an der Tagesordnung sind. Manchmal ist beständige Qualität auf hohem Niveau nämlich auch schön und angenehm, wenn man einfach weiß, was man hat oder bekommt. Dass sowohl Songwriting als auch Produktion sich auf genau diesem Niveau bewegen, bedarf an sich keiner besonderen Betonung.

Erwachsene Hörer bekommen genau das geboten, was sie hier erwarten dürfen und werden mit den STAGE DOLLS sicher glücklich werden. Ob nun der europäische oder internationale Durchbruch mit "Always" ins Haus steht, sei einmal dahingestellt - neben dem wirklich tollen Titelsong gibt's einfach Qualität zu hören.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Always
02. Raining On A Sunny Day
03. Rollin'
04. Highway's Open
05. Eye Of My Heart
06. Better Off Pretty
07. Taillights
08. Saturday Night
09. Where The Blacktop Ends
10. My Strangest Friend
Band Website: www.stagedolls.com
Medium: CD
Spieldauer: 37:28 Minuten
VÖ: 16.02.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

27.02.2010 Always(8.0/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!