Letzte Reviews





Festival Previews
Iron Hammer Festival

Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Orden Ogan - Easton Hope
Review von Lestat vom 31.01.2010 (2423 mal gelesen)
Orden Ogan - Easton Hope ORDEN OGAN sind eine deutsche Power Metal Band, Blind Guardian nicht unähnlich; dazu allerdings später mehr. Angefangen hat alles ganz anders, hatten sie doch bis 2004 zeitweise Flöte, Oboe und/oder Geige an Bord. Doch man besann sich eines besseren, warf unnötigen Ballast über Bord und voilá: Fertig ist die Premium Power-Metal-Band.

Auf "Easton Hope" präsentiert sich eine erwachsene Band mit ausgereiftem Songwriting, einer fetten Produktion, Chören, tragenden Melodien, Gitarrensoli, einem guten Sänger... Nun mag Götz Kühnemund vom Rock Hard etwas übertreiben, wenn er sagt, die Band sei der einzig legitime BLIND GUARDIAN-Nachfolger. Jedoch ist nicht abzustreiten dass sie stark in deren Richtung tendieren, und durchaus eine ähnliche Schuhgröße besitzen. Dazu gehört auch, dass der Gesang nicht kastratiös, sondern kraftvoll ist. Einer der größten Unterschiede dürfte wohl sein, dass das Keyboard zum festen Bandbestandteil gehört.

Viel mehr bleibt nicht zu sagen. Echte Kritikpunkte wollen mir nicht einfallen, und so tritt die CD in die Reihe meiner Favoriten der letzten Zeit. Power-Metal-Fans können eigentlich bedenkenlos zugreifen. Zuletzt sei das Preis-Leistungsverhältnis anzuführen: Über eine Stunde Spielzeit ist, bei der Qualität, wirklich Value for Money!


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info

01. Rise And Ruin
02. Nobody Leaves
03. Goodbye
04. Easton Hope
05. Welcome Liberty
06. All These Dark Years
07. Nothing Remains
08. Requiem
09. We Are Pirates
10. The Black Heart
11. Of Downfall And Decline
Band Website: www.ordenogan.de
Medium: CD
Spieldauer: 1:04:56 Minuten
VÖ: 22.01.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Orden Ogan
Reviews

31.01.2010 Easton Hope(9.0/10) von Lestat

16.07.2017 Gunmen(8.5/10) von Cornholio

16.01.2015 Ravenhead(9.0/10) von Lestat

28.03.2016 The Book Of Oganvon Kruemel

06.11.2012 To The End(8.5/10) von Lestat

28.11.2010 Vale(10.0/10) von Stradivari

Interviews

06.03.2010 von Lestat

Liveberichte

02.04.2016 Andernach (Juz-Liveclub) von Kruemel

04.02.2015 Langen (Stadthalle) von Lestat

Band website
www.ordenogan.de
Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!