Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Bestia - Ronkade Parved

Review von TadMekka vom 29.09.2009 (3027 mal gelesen)
Bestia - Ronkade Parved Schwierig, schwierig, was die Esten in ihrem Album 'Ronkade parved' vorlegen. Zunächst die Warnung: die CD ist mit einem stilisierten Sonnenrad bedruckt. Die Schrift Sütterlin. Was man davon ableiten will, möge man tun. Ich sehe keine Hinweise auf eine entsprechende Ausrichtung der Band, überlasse die Bewertung dieser Tatsachen jedoch dem Fan.

Zur Musik: simpler, roher Black Metal, paganistisch angehaucht, mit signifikanter Satyricon-Schlagseite, was ihn für Fans derselben auch durchaus attraktiv macht. Leider verharrt die Band all zu oft all zu lange im Midtempo, und wenn es dann mal schnell wird, fehlt die Gewalt. Unübliche Instrumente werden eingesetzt, darunter ein Saxophon und ab und zu schimmert ein melodie-dienliches FX auf.

Alles in allem also ein 'geht-so-Album', von dem ich mir mehr erhofft hätte. Kann aber auch an mir liegen. Fans, die mit obiger Beschreibung etwas anfangen können, müssen den Esten allerdings dringend eine Chance geben. Das hier könnte exakt das Richtige für euch sein!

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Ronkade parved
02. F.S.
03. Mälestus kustutab leegi
04. Verine koidik
05. Silmis härmatis
06. Taeva töurastaja
07. Arg södalane
08. Tasumise päev
09. Öiglaste tulek
10. Viimne lahing
11. Pööripäeva lummuses
Band Website: www.metal.ee/bestia
Medium: CD
Spieldauer: 44:23 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.11.2004 Hallutsinatsioon(4.0/10) von Opa Steve

29.09.2009 Ronkade Parved(6.5/10) von TadMekka

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!