Disillusion - Back To Times Of Splendor (20th Anniversary Re-issue)

Review von RJ vom 04.06.2024 (921 mal gelesen)
Disillusion - Back To Times Of Splendor (20th Anniversary Re-issue) Muss man eigentlich noch mehr sagen? Jedem Progger ist das Debüt der Leipziger nicht nur ein Begriff, sondern dürfte auch vielfach abgefeiert worden sein und immer noch abgefeiert werden. Und falls nicht, dann ist es jetzt allerhöchste Zeit, es nachzuholen.

Für ein Debüt war das Album damals schon recht ausgereift, andererseits aber auch ungestüm, wild, dissonant und wütend. Also genau die Art von Prog, die mir als Gegenpart zum musikalisch ausgereiften, ausufernden und teils auch verfrickelten Prog so gefällt und die ich als Ausgleich benötige, um das Genre in seiner breiten Spielart voll auskosten zu können. Es geht nun mal nicht nur um diese oder jene Art von Prog, nein, mein innerer Dämon lechzt nach beidem.

Und damit habe ich auch schon angedeutet, was für mich den Reiz dieses Albums ausmacht. Natürlich ist es die konzeptionelle Ausrichtung, die sich offenbart und wie eine Schweißnaht fungiert. Aber auch der teils wütende Gesang, der wie ein Verstärker zu den harten Riffs wirkt und etwas in mir auslöst. Ähnliche Vibes verspüre ich, wenn ich SYSTEM OF A DOWN höre, ohne dass ich hier in irgendeinen wie auch immer gearteten Vergleich einsteigen will.

Was das Album auch nach 20 Jahren so interessant macht, aber auch – immer noch! – genial erscheinen lässt, ist diese unbändige Kraft, die von den Songs ausgeht und die unkonventionelle Art, mit der man sich musikalisch förmlich austobt. Hier hat das Album auch in den 20 Jahren nichts an Reiz verloren, mitnichten, denn es sollte locker in der Lage sein, auch bei den nachkommenden Metal-Generationen als ein Highlight-Album Eingang in die Must-Have-CD-Sammlung zu finden.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. And The Mirror Cracked
02. Fall
03. Alone I Stand In Fires
04. Back To The Times Of Splendor
05. A Day By The Lake
06. The Sleep Of Restless Hours
07. The Porter
08. Eternal Duality
09. And The Mirror Cracked (Live 2023)
10. Alone I Stand In Fires (Live 2023)
Band Website: www.disillusion.de
Medium: CD, digital
Spieldauer: 80:08 Minuten
VÖ: 26.04.2024

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten