The Lunar Effect - Sounds Of Green & Blue

Review von RJ vom 12.04.2024 (1391 mal gelesen)
The Lunar Effect - Sounds Of Green & Blue Acht Jahre nach Bandgründung und fünf Jahre nach dem vielbeachteten Debütalbum "Calm Before The Calm" legen die Briten mit dem Zweitwerk "Sounds Of Green & Blue" nach.

Der, ich sage es mal etwas salopp, Vintage-Rock hat wieder Konjunktur. Warum auch nicht. Die ganzen alten Helden dieser Musikrichtung gibt es schon lange nicht mehr, auch wenn uns die Klassiker immer noch gegenwärtig und aus den Playlists nicht wegzudenken sind. Was das rockende Jungvolk angeht, sollen sie ruhig die Möglichkeit haben, die an die 60er und 70er angelehnten Klänge zu entdecken. Was aber, wie man auch bei THE LUNAR EFFECT schnell feststellen wird, alles andere als angestaubt und bieder daherkommt.

Nein, auch die Briten sind wie viele ihre Genre-Vertreter relativ modern unterwegs und wissen ihrer Musik bunte Facetten zu verleihen. Bei THE LUNAR EFFECT ist auch recht viel los, wenn uns die Riffs in einer dichten Soundwolke entgegengedrückt werden. Mit in Blues getränkter Heavyness, der für andere Einflüsse offenen Attitüde sowie musikalischen Vielfalt zwirbeln sie unsere Gehörgänge in einem ordentlichen Maß, sodass man sich schon mal schütteln muss um zu vergegenwärtigen, was hier gerade abgeht. Die Rockstile werden songdienlich ausgelotet, ohne dass man den eigentlichen Pfad verlässt. Eine Reminiszenz an LED ZEPPELIN darf dabei natürlich nicht fehlen und wird nahezu spielerisch eingeflochten. Hier wirkt nichts gekünstelt oder gewollt, sondern professionell und wie selbstverständlich.

Die Rockvielfalt mit Vintage-Anstrich hat etliche spannende Facetten, die beim ersten Hören auch gerne mal untergehen. Wenn man sich genremäßig nicht eng festgelegt hat, wird man mit THE LUNAR EFFECT keinesfalls enttäuscht. Hier passiert sehr viel und es treffen druckvolle Sounds auf fette Riffs und werden kunstvoll in Retro gewandet.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Ocean Queen
02. Flowers For Teeth
03. Colour My World
04. In Grey
05. Middle Of The End
06. Pulling Daisies
07. I Can't Say
08. Fear Before The Fall
09. On The Story Goes
Band Website: https://www.thelunareffect.co.uk/
Medium: CD + digital
Spieldauer: 40:17 Minuten
VÖ: 12.04.2024

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten