The Damned - Darkadelic

Review von Opa Steve vom 23.05.2023 (1334 mal gelesen)
The Damned - Darkadelic Man kann bei THE DAMNED ja seit 40 Jahren den Vergleich mit den Anfängen bemühen, wo sie noch krachend und in hohem Tempo ihren 'Love Song' und andere Titel runterbrachen. Vom Punk ist allerdings schon seit langem maximal die Mentalität im Kopf übrig geblieben, aber keine akustischen Zeugnisse mehr. Das neue Album macht da keine Ausnahme. Klingt versöhnlich, eher entspannt und ruhig. Seltene Ausbrüche wie der Mittelteil von 'The Invisible Man' lassen den Spirit gelegentlich nochmal raus, aber im Prinzip muss man THE DAMNED einfach als eigenständige Indie-Band betrachten und nicht mit ihren früheren Werken vergleichen. Um Konventionen schert man sich natürlich nicht. Da setzen plötzlich Bläser bei 'You're Gonna Realise' ein, man spielt Tanzrock-Nummern wie 'Motorcycle Man' (dessen Anfang original nach SUICIDAL TENDENCIES' 'Ain't Gonna Take It' klingt). Das ist gar nicht mal schlecht gemacht, und man merkt der Band an, dass sie einfach das spielt, worauf sie Bock hat. Und cool klingt es irgendwie auch noch. Jedenfalls meistens. Mein Anspieltipp wäre 'Girl I'll Stop At Nothing' mit dem guten Drive, der meisten Power, aber vor allem der unbändigen Spielfreude. Diese Basslinien zum Gitarrensolo sind einfach göttlich, und es ist gut, dass sich die Band hier nicht ins stilistische Korsett des Punk begibt. Aber es gibt auch völlig belanglose Nummern wie 'Western Promises', welches man sich auch gut als Teilnehmerbeitrag zum Eurovision Song Contest vorstellen könnte.

Stilistisch wildert die Scheibe hier in unserem Magazin deutlich und spricht eher den musikalischen Kleinkunstfan und Nostalgiker abseits stark verzerrter Gitarren an.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. The Invisible Man
02. Bad Weather Girl
03. You're Gonna Realise
04. Beware Of The Clown
05. Western Promise
06. Wake The Dead
07. Follow Me
08. Motorcycle Man
09. Girl I'll Stop At Nothing
10. Leader Of The Gang
11. From Your Lips
12. Roderick
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 48:41 Minuten
VÖ: 28.04.2023

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten