Zeke Sky - Intergalactic Demon King

Review von Cornholio vom 27.11.2022 (377 mal gelesen)
Zeke Sky - Intergalactic Demon King ZEKE SKY ist ein US-Amerikanischer Komponist, Sänger, Gitarrist und Pianist. Seine Karriere begann 2018, als er seine ersten Songs und Clips ins Internet stellte. Im gleichen Jahr erschien das Debüt "Animals Of God & War" in Eigenregie, damals noch als THE ZEKE SKY BAND. Nun hat der Workaholic aus Philadelphia mit Atomic Fire Records eine Plattenfirma im Rücken und geht mit "Intergalactic Demon King" in die nächste Runde.

Das zweite Album von Alleinunterhalter ZEKE SKY klingt anfangs wie der Score zu einem Filmsoundtrack, aber nach der Ouvertüre zeigt sich die harte Seite des Multiinstrumentalisten ebenso wie sein Haupteinfluss. Dieser ist unschwer in DEVIN TOWNSEND festzumachen und zieht sich durch weite Teile des Albums, wohingegen ZEKE SKY nicht ganz so durchgeknallt ist. Grob überschlagen lässt sich die Musik als Heavy Metal mit Einflüssen aus Progressive, Psychedelic und einem Schuss Weltmusik bezeichnen, wobei ZEKE SKY auch nicht vor extremeren Genres zurückschreckt, wie "Heavy Devy" eben auch manchmal. So weist der Titeltrack 'Intergalactic Demon King' durchaus Parallelen zu MACHINE HEAD auf. 'Level The Heights' hingegen könnte in Teilen auch als ANNIHILATOR-Lied durchgehen, und 'Light In The Hollow' überrascht mit modernen Elementen. Im instrumentalen 'Firewitch Forever' sind Elemente klassischer Musik auszumachen, die den Hörer etwas durchatmen lassen, ehe es mit 'Endlessly Forever' und 'Say Your Prayers' wieder mit unterschiedlichen Einflüssen und Rhythmen zur Sache geht.

Insgesamt ist "Intergalactic Demon King" ein vielfältiges, teilweise chaotisches Album. Mit Sicherheit nicht schlecht, aber manchen ist es vermutlich zu viel Durcheinander in den meisten der elf Lieder. Mein persönliches Highlight ist 'Light The Sky', welches auch als digitale Single vorab veröffentlicht wurde. Anhand dieses Songs kann man sich gut an das Album herantasten, bestimmt wird der eine oder die andere überzeugt.



Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Overture
02. In The Tip Of The Tongue
03. Light The Sky
04. Intergalactic Demon King
05. Level The Heights
06. Light In The Hollow
07. Firewitch Forever
08. Faith And Sorrow
09. Endlessly Forever
10. Say Your Prayers
11. LionHeart
Band Website: www.zekesky.com
Medium: CD, LP
Spieldauer: 45:22 Minuten
VÖ: 11.11.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten