Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Pencey Sloe - Neglect

Review von Cornholio vom 16.09.2022 (371 mal gelesen)
Pencey Sloe - Neglect Dem 2019er Album "Don't Believe, Watch Out"
von PENCEY SLOW habe ich damals 4,5 Punkte gegeben. Woran lag das? Und warum habe ich mich wieder für das französische Duett entschieden? Kurz gesagt: ich weiß es nicht genau. Ich habe mir auch das vorige Album nicht nochmal angehört, aber der aktuelle Longplayer (40 Minuten) gefällt mir eigentlich ganz gut.

Einzelne Songs kann ich zwar nicht hervorheben, aber insgesamt gibt mir diese Dreamgaze-Schiene ein gutes, wohliges Gefühl. Nicht selten erinnern mich die Klänge an THE GATHERING zu Post-"Nighttime Birds"-Zeiten. Es ist wahrlich kein Metal, doch dank Gitarre und Schlagzeug sind definitiv Rock-Elemente auszumachen. Auch wenn die Stimme von Sängerin und Gitarristin Diane Pellotieri nicht mit dem damaligen THE GATHERING-Goldkehlchen Anneke van Giersbergen verglichen werden kann, so bekommen die zehn Stücke durch eben jene Stimme, gepaart mit Klampfe und elegant subtil eingesetztem Schlagzeug- und Percussionspiel definitiv eine eigene Note.

Ein Song ist doch noch namentlich zu erwähnen, denn auf 'The Run .I' werden PENCEY SLOE von ALCEST-Frontmann Neige unterstützt. Doch auch er hält sich während dem Duett mit Diane vornehm und vor allem songdienlich im Hintergrund.

Der einzige Punkt, der mir nicht gefällt, oder vielmehr nicht so richtig zu dem Rest von "Neglect" passen will, ist das Ausklingen des letzten Liedes 'Inner'. In den letzten Sekunden setzt ein Geräusch ein, das eher an Rückkopplung als an Verzerrung erinnert und den Hörer so relativ unvorbereitet aus dem Hörerlebnis reißt.

Wer sich mal eine knappe Dreiviertelstunde treiben lassen will, ist mit "Neglect" gut bedient. Man wird wohlig eingelullt und kann die Welt für eine kurze Zeit vergessen.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. What They Need
02. Smile to Zero
03. Neglect
04. Mirror Rorrim
05. Sigh
06. The Run .I
07. The Run .II
08. Brutal in Red
09. Reversed Backwards
10. Inner
Band Website: penceysloe.bandcamp.com
Medium: CD
Spieldauer: 40:07 Minuten
VÖ: 19.08.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.10.2019 Don't Believe, Watch Out(4.5/10) von Cornholio

16.09.2022 Neglect(7.0/10) von Cornholio

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Teramaze - Flight Of The Wounded

Schaut mal!