Interview mit VINODIUM von Vinodium

Ein Interview von derkleinekolibri vom 20.05.2023 (2765 mal gelesen)
Im November 2022 veröffentlichten VINODIUM ihr Album "Involución Deluxe". Nach unserem Review boten uns die Spanier freundlicherweise an, uns Rede und Antwort zu stehen. Das Ergebnis lest ihr hier:

Die europaweite Veröffentlichung eures Albums "Involución" als "Edición Deluxe" liegt nun einige Monate zurück. Warum saht ihr es als notwendig an, "Involución" in einer neuen und längeren Version herauszubringen?

VINODIUM: "Nach den Konzert-Erfahrungen, die wir 2020 machten, dachten wir, es wäre nun eine gute Gelegenheit, das "Involución"-Album mit all seiner Energie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Den entscheidenden Kick gab uns die angebotene Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Art Gates Records. Ihnen ist es zu verdanken, dass unser Album endlich den verdienten Platz im Underground gefunden hat."

Ist die jetzige Version des Albums erfolgreicher als die ursprüngliche Ausgabe, die ja nur in Spanien veröffentlicht wurde?

VINODIUM: "Die Veröffentlichung von "Involución Deluxe" ist ein toller Erfolg geworden, es kam bei den Hörern bestens an und wir können uns kaum vor E-Mails retten, die wir natürlich allesamt beantworten. Wir sind sehr froh darüber, dass unser starkes Engagement dazu geführt hat, endlich ein Standbein im Bereich des Undergrounds zu haben."

Für all jene die kein Spanisch verstehen: Um was geht es in euren Texten?

VINODIUM: "Unsere Texte sind wuterfüllt, markerschütternd, sie enthalten jede Menge sozialer Kritik."

Wenn ihr live unterwegs seid, wo tretet ihr am liebsten auf? In kleinen Clubs, kleinen oder großen Hallen, Stadien oder auf Festivals? Und vor allem: Warum?

VINODIUM: "Wir bevorzugen das Spielen in kleinen bis mittleren Clubs, da wir dort die Reaktionen des Publikums am besten spüren können und wir es genießen, wenn das Publikum alle Mauern einreißt und Teil unserer Bühnenshow wird. Wer kann da schon nein sagen, den Thrash sozusagen mitzuspielen? Ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja!"

Habt ihr so etwas wie einen Mastermind in der Band oder seid ihr alle gleichberechtigt, wenn es um all die Dinge rund um VINODIUM geht?

VINODIUM: "Wir komponieren grundsätzlich alles gemeinsam. Jedes Bandmitglied bringt seinen persönlichen Stil, seine eigenen Gefühle mit ein. Das macht den Zauber unserer Kompositionen aus."

Auf welche Art und Weise entstehen neue Songs?

VINODIUM: "Das Feedback auf unsere Konzerte vom Publikum, von den Medien, sowie der Absatz unserer Scheiben motivieren uns immens. So animiert, sitzen wir im Studio zusammen und ein neuer Song nach dem anderen wird einfach so geboren."

Sind eure Familienmitglieder auch Thrash-Fans?

VINODIUM: "Einige Verwandte sind tatsächlich sogar Heavy Metal-Fans, aber im Großen und Ganzen unterstützen uns die Familien zu 100 Prozent und teilen unsere Liebe zur Musik."

Welchen musikalischen Einflüssen seid ihr erlegen? Sind es ausschließlich rockige Wurzeln, die ihr habt oder welche anderen Musikgenres wären da ebenfalls zu nennen?

VINODIUM: "Bei VINODIUM finden sich viele verschiedene musikalische Einflüsse, wie zum Beispiel Black Metal und Central European Thrash Metal. Aber auch Jazz und Spanish Pop Rock müssen erwähnt werden. Unsere ursprünglichen Wurzeln verlieren wir aber niemals aus der Sicht."

Was wünscht ihr euch für VINODIUM und euer privates Leben?

VINODIUM: "Unser größter Wunsch wäre, eines Tages von unserer Musik leben zu können. Und auch, dass wir sie in jede noch so kleine Ecke der Welt transportieren können."

Interessiert ihr euch für Sport (beispielsweise den spanischen Fußball), Politik, Wissenschaften, Geschichte oder andere Dinge?

VINODIUM: "Unsere Lieblingssportarten sind das Biertrinken und das Rauchen, beides in Massen."

Woher nehmt ihr die Energie für eure mächtigen, kraftvollen Songs?

VINODIUM: "Vielen Dank für das Wort mächtig. Ha, ha, ha, ha, ha. Die Songs von "Involución" leben von der Energie und der Wut darüber, dass wir in einer Gesellschaft leben, die sich nicht für die Allgemeinheit einsetzt und nur sich selbst als den Nabel der Welt betrachtet. Diese innere Wut treibt uns an, zunehmend aggressivere, sehr schnelle Musik zu machen."

Plant ihr eine Europatour oder wenigstens ein paar Auftritte in Deutschland?

VINODIUM: "Wir würden liebend gerne demnächst durch Europa touren. Einige von uns waren bereits in Deutschland und wir kämen sehr gerne ein weiteres Mal zu euch."

Zum Schluss eine Frage, die sowohl mich als auch andere Musiksammler betrifft: Gibt es eine Möglichkeit, euer exzellentes Album auch noch als Vinyl herauszubringen?

VINODIUM: "Tut uns leid. Ihr müsst euch mit der "Edición Deluxe" als CD oder im digitalen Format zufriedengeben. Möglicherweise denken wir über eine Vinylausgabe nach, wenn wir an einem neuen Album arbeiten."

Herzlichen Dank für die Zeit, die ihr unseren Lesern gewidmet habt.

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten