Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Death Tyrant - Opus De Tyranis

Review von grid vom 26.03.2013 (2213 mal gelesen)
Death Tyrant - Opus De Tyranis Aus der Asche von LORD BELIAL erhob sich DEATH TYRANT. Die Band setzt sich aus (ex-)Mitglieder von (u. a.) LORD BELIAL, TRIDENT, DECAMERON und SADISTIC GRIMNESS zusammen. Im Jahr 2010 erschien das Demo "The Dark Abyss" und mit "Opus De Tyranis" folgt nun das Debütalbum der Schweden.

Immer wieder umgarnen sinnlich-aufreizende Leads mit ungekünstelter Leichtigkeit den treibenden Rhythmus-Kern, wie in 'Impending Day Of Wrath', 'The End' oder 'Pandemonium'. Einen tollen Break haben DEATH TYRANT in 'Ixion - The Fallen King Of The Laphits' gepackt; einen Midtempo-Stampfer, der im Kern fast schon ein episch-balladeskes Wurzelchen treibt. Jedoch fallen 'Tenebrae' und 'A Greater Alliance' gegen die beiden Songs ab, zwischen die sie gepackt wurden, denn das Schlusslicht 'Wrath of Disgust' ist wie der Opener 'The Awakening Of Sleeping Gods' ein ordentlicher Brecher mit zwingender Hookline, der die Köpfchen sofort mitnicken lässt.

"Opus De Tyranis" kann zwar nicht während der gesamten Spielzeit das Niveau der Highlights halten, darf aber melodieliebenden Fans von blackened Death Metal à la DISSECTION oder NECROPHOBIC getrost in die Hand gedrückt werden, denn die Pluspunkte überwiegen. Ein leckerer Appetizer!

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Awakening Of Sleeping Gods
02. Pandemonium
03. Ixion - The Fallen King Of The Laphits
04. Baphomet
05. The End
06. Impending Day Of Wrath
07. Tenebrae
08. A Greater Alliance
09. Wrath And Disgust
Band Website: death-tyrant.se
Medium: CD
Spieldauer: 44:00 Minuten
VÖ: 18.03.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.03.2013 Opus De Tyranis(8.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!