Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Before The Fall - Antibody

Review von Hirsch666 vom 19.10.2012 (2276 mal gelesen)
Before The Fall - Antibody Als deutscher Fußball-Fan hat man es momentan nicht leicht. Mit viel Glück - und weil das Spiel nicht noch länger dauerte - ein 4:4 gegen Schweden und ein paar Wochen vorher ein mühsames 2:1 gegen Österreich. Da muss man sich nicht noch weit aus dem Fenster lehnen. Trotzdem erlaube ich mir, hier mal dreist zu behaupten, dass in Österreich deutlich bessere Musiker als Fußballer leben. Neben den bekannten PUNGENT STENCH, MASTIC SCUM und Co liefern uns diesmal BEFORE THE FALL mit ihrem aktuellen Longplayer "Antibody" den Beweis dafür ab. Ihr zweites Album, welches wiederum von Tue Madsen veredelt wurde, besticht dabei mit einer schicken Mischung aus Death Metal, Thrash und Metalcore, ohne sich dabei auf einen ganz bestimmten Stil festzulegen. Während der Opener 'Prepare The Way Before Thee' anfangs noch fast nach US-Death Metal mit ultraschnellen Drums und hektischen Gitarren klingt, gibt es im Mittelteil bereits Momente, wo man eigentlich auf die Clean-Vocals wartet - die aber glücklicherweise nicht kommen. 'Burden Of The Past' - der dritte und düsterste Song des Albums - kommt gar mit PARADISE LOST-ähnlichen Keyboard-Passagen daher. Das ist zwar die Ausnahme, tut der Energie des Songs und des ganzen Albums aber absolut keinen Abbruch. Auch von relativ straighten Nackenbrechern bleibt man nicht verschont ('Warcry'), und über allem liegt der unheimlich fette Groove, der sich durch das ganze Album zieht, geprägt von heftigen Doublebass-Attacken und einem Organ, das es in sich hat und mich hin und wieder an Max Cavalera von Sepultura - eh Soulfly - erinnert.

Fazit: Mit "Antibody" ist BEFORE THE FALL ein sehr abwechslungsreiches, aggressives und kraftvolles Album gelungen, das voll und ganz überzeugt und es nicht nötig hat, übertrieben auf hart zu machen. Ein Schmankerl für Fans der heftigeren Gangart und möglicherweise ein Einstieg für alle Metalcore-Fans, die bislang mit "reinem" Death Metal nichts anfangen konnten.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Prepare Thy Way Before Thee
02. Fucked Up World
03. Burden Of The Past
04. Destroy
05. On Your Knees
06. Crucified Perdition
07. Blood Tsunami
08. Go To Hell
09. Becoming The Enemy
10. Never Been Born
11. Warcry
12. Antibody
Band Website: www.beforethefall.org
Medium: CD
Spieldauer: 50:42 Minuten
VÖ: 12.10.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.10.2012 Antibody(8.0/10) von Hirsch666

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!