Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Cancer Bats - Bears, Mayors, Scraps And Bones

Review von Wulfgar vom 29.04.2010 (3695 mal gelesen)
Cancer Bats - Bears, Mayors, Scraps And Bones Olé Olé die Krebsfledermäuse durchflattern die Nacht. Die eigentlich CANCER BATS geheißene Combo stammt aus dem fernen Kanada und bedient nun auch den europäischen Musikmarkt. Die in Deutschland bisher weniger bekannten Tumorfledertiere wissen mit einer flotten, fast nervösen, Mixtur aus Hardcore, Punk und hier und da vielleicht einem Schuss Southern Rock (damit muss dann wohl der Süden Kanadas gemeint sein) zu begeistern. "Bears, Mayors, Scraps and Bones" ist bereits das 3. Album, das die 4 Canado-Punks zusammentrümmern.

Doch nun zum Liedgut der Metastasenflattermänner. Immerhin 14! Volldauersongs wurden hier auf das geliebte Medium gepresst, mangelnden Fleiß kann man hier also beim besten Willen nicht ankreiden. Zum größten Teil geht der Vierer ziemlich ungeschlacht zu Werke, so dass die meisten Songs derb nach vorne gehen und dabei durchaus mitzureißen wissen. Also anschnallen, Bier öffnen und abspacken. Die Songreichweite pendelt dabei zwischen überdreht modern bis kaltschäuzig hardcore-brutal hin und her. Mich persönlich überzeugt der hardkern-lastige Sound mehr, aber das ist wohl Geschmackssache. Die diesbezüglichen Anspieltipps sind 'We are the Undead', 'Black Metal Bicycle' und 'Sabotage'. Die bereits eingangs erwähnte Prise Southern Rock kommt besonders bei 'Raised Right' durch und bietet zum vorherigen Programm eine willkommene Abwechslung. Bei den Texten allerdings muss man ein wenig mehr Hinhörgefühl an den Tag legen, dann erschließt sich die in nahezu jedem Song vorhandene Gesellschaftskritik, die mit einigem Geschick in eingängiges Textgut verpackt wurde.

Tja, insgesamt eine gelungene Modern-Hardcore Synthese, transportiert durch einen echt angepissten Frontmann und reichlich röhrenden Sound. Da ist alles was man für einen gemütlichen Abend vor der brennenden Mülltonne oder eine spontane Hauszerstörungsparty braucht. Mich hat es überzeugt und mit euch schaffen die CANCER BATS das auch, so wäre zum Beispiel auf der laufenden "Vans Off The Wall"-Tour eine 1A Gelegenheit dazu.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1.Sleep this Way
2. Trust No One
3. Dead Wrong
4. Doomed to Fail
5. Black Metal Bicycle
6. We are the Undead
7. Scared to Death
8. Darkness Lives
9. Snake Mountain
10. Make Amends
11. Fake Gold
12. Drive this Stake
13. Raised Right
14. Sabotage
Band Website: www.cancerbats.com
Medium: CD
Spieldauer: 44:38 Minuten
VÖ: 26.04.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.04.2010 Bears, Mayors, Scraps And Bones(8.5/10) von Wulfgar

Interviews

03.05.2010 von Wulfgar

Liveberichte

29.04.2011 Oslo (Rockefellers) von Baterista

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!