Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Close Your Eyes - We Will Overcome

Review von Elvis vom 24.02.2010 (3716 mal gelesen)
Close Your Eyes - We Will Overcome Die fünf jungen Texaner von CLOSE YOUR EYES spielen irgendwo zwischen poppigem College-Punk und Hardcore eine melodische Mischung aus beidem. Mit "We Will Overcome" haben sie sich für ihr Debütalbum immerhin schon mal einen ambitionierten Titel ausgesucht. Ob man gleich mit dem Erstling schon so hoch hinauskommen wird? Immerhin bietet man neben melodischen Songs, die abwechslungsreich daherkommen zumindest schon mal sozialkritische Texte mit einem positiven Unterton.

Im Ergebnis ist das ganze Werk sicherlich keine schlechte Wahl für Genrefreunde: ordentliche Riffs treffen auf einen nicht minder gelungenen Gesang, live dürfte die ganze Mischung sicher gut abgehen und für ordentlich Stimmung sorgen. Ob man gleich, wie die Band vollmundig ankündigt, den Hoffnungslosen Hoffnung gibt, den Hungrigen Brot, den Ungeliebten Liebe und denen Leben einhaucht, die das Gefühl haben, dass nichts mehr bleibt, sei einmal dahingestellt. Ambitionen sind jedoch mit Gewissheit ebensowenig schlecht wie das hier Gebotene. Ein bisschen RISE AGAINST, etwas A DAY TO REMEMBER und dazu noch ein paar Quäntchen COMEBACK KID sowie HAVE HEART - fertig ist ein ordentlicher Cocktail, der sicher noch ausbaufähig ist. Neben dem gutklassigen Songmaterial mit entsprechend Eingängigkeit überzeugt auf alle Fälle auch der Gesang, der zwischen gelungenen Shouts und cleanen Vocals schwankt und ordentliche Chorgesänge bietet. Die Produktion geht ebenso in Ordnung.

Freunde von poppigen Collegepunksongs und eingängigen Hardcore-Klängen dürfen die Augen vor CLOSE YOUR EYES ruhig mal nicht verschließen - die jungen Texaner zeigen mit ihrem Debüt schon mal ordentliche, ausbaufähige Arbeit, die Raum für Steigerungen lässt, ohne dabei großartig abzufallen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. A Proclamation (3:54)
02. Friends Are Friends Forever (3:14)
03. xChet SteadmanX (3:21)
04. Digging Graves (2:49)
05. The Body (4:03)
06. Song For The Broken (4:10)
07. 17:20 (2:17)
08. Wake Up! (3:28)
09. Bitter Path (3:54)
10. Something Needs To Change (4:39)
11. Arms Raised (4:10)
Band Website: www.facebook.com/cyeband
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 16.02.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.02.2010 We Will Overcome(7.0/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!