Banner, 468 x 60, mit Claim


Behemoth - At The Arena Ov Aion - Live Apostasy

Review von Opa Steve vom 18.11.2008 (6658 mal gelesen)
Behemoth - At The Arena Ov Aion - Live Apostasy Mit dieser polnischen Truppe muss man einfach rechnen. Durch zahlreiche Gigs haben sie sich den Ruf einer fantastischen Live-Band erspielt, und daran gibt's nichts zu rütteln. Gerade auf den aktuellen Studio-Outputs klingen BEHEMOTH ein wenig limitiert. Man spürt zwar, dass in der Musik eine Menge Potential lauert, aber die Scheiben lassen es nicht so richtig raus. Als würde man durch ein Schlüsselloch gucken. Live hingegen zeigt dieses Album, welche Energie die Jungs auf den Bühnenbrettern entfachen. Angetrieben durch hyperpräzises Drumgewitter braten die Klampfen brutal alles nieder. Dazu noch Nergals Stimme mit Wiedererkennungswert, eine ordentliche Akustik mit gutem Hallen- und Publikumanteil, und fertig ist ein wunderbar intensives Death-Metal-Livealbum.

Die Songs ziehen sich durch die gesamte Schaffensperiode. Mit 17 Titeln auf dem regulären (plus zwei Bonussongs auf der Metalbox-Edition) kann man wahrlich nicht meckern (obwohl die meisten Titel wesentlich schneller runtergeballert werden als im Studio). Aufgrund der außergewöhnlichen Fähigkeiten von Drummer Inferno verschmerzt man auch das kurze Drum-Solo. Also: Regler auf 10, und wegblasen lassen.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01 Rome 64 e.v.
02 Slaying The Prophets Ov Isa
03 Antichristian Phenomenon
04 Demigod
05 From The Pagan Vastlands
06 Conquer All
07 Prometherion
08 Drum Solo
09 Slaves Shall Serve
10 As Above So Low
11 At The Left Hand Ov God
12 Summoning Ov The Ancient Ones
13 Christgrinding Avenue
14 Christians To The Lions
15 Sculpting The Throne Ov Death
16 Decade Of Therion
17 Chant For Exkataon 2000 e.v.
Band Website: www.behemoth.pl
Medium: CD
Spieldauer: 65:26 Minuten
VÖ: 31.10.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten