Haggard - Tales Of Ithiria

Review von Lestat vom 14.09.2008 (5865 mal gelesen)
Haggard - Tales Of Ithiria Mit "Tales Of Ithiria" liegt die aktuelle Veröffentlichung der deutschen Kammermetaller vor. Und bevor ich zu sehr lobe: Ja, HAGGARD sind wahrscheinlich nicht jedermanns Ding. Aber diejenigen, die sie nicht mögen, lesen das Review wahrscheinlich nicht. Daher: mann ist das Album geil!

Über den Stil muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren: Der Gesang, ob klassisch, growlend oder sonstwie, steht im Vordergrund und wird durch den Rest der Band unterstützt. HAGGARD halt. Genial halt. Der Sound kommt auch wirklich gut daher. Vielleicht hätten hier und da ein paar mehr Höhen ganz gut getan, aber im Großen und Ganzen: top!

Verstärkt wurden die Süddeutschen diesmal durch Schlagzeulegende Mike Terrana (RAGE, YNGWIE MALMSTEEN, TARJA TURUNNEN). Aber nicht, wie man denken könnte, am Schlagzeug. Sondern viel mehr als Erzähler, der zwischen den Liedern immer wieder die Geschichte fortschreibt. Und so seltsam sich das vielleicht anhört - er macht seinen Job wirklich gut. In meinen Augen macht er fast Christopher Lee bei seinem RHAPSODY-Gastauftritt Konkurrenz.

Was neu ist (und wen es interessiert): Orientierten sich HAGGARD bislang an der realen Geschichte, haben sie mit "Tales Of Ithiria" sich dem Fantasygenre zugewandt. Das stellte die Münchner laut Bandchef Asis zwar vor neue Probleme, aber offensichtlich haben sie diese gut gemeistert. Daher: Kaufen!



Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. The Origin
02. Chapter I - Tales Of Ithiria
03. From Deep Within
04. Chapter II - Upon Fallen Autumn Leaves
05. In des Königs Hallen (Allegretto Siciliano)
06. Chapter III - La Terra Santa
07. Vor dem Sturme
08. Chapter IV - The Sleeping Child
09. Hijo De La Luna
10. On These Endless Fields
11. Chapter V - The Hidden Sign
Band Website: www.haggard.de
Medium: CD
Spieldauer: 42:48 Minuten
VÖ: 29.08.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten