Subterfuge Carver - Deathcore

Review von Opa Steve vom 13.02.2008 (4883 mal gelesen)
Subterfuge Carver - Deathcore Aus Süddeutschland kommt die mir bisher völlig unbekannte Truppe SUBTERFUGE CARVER. Der Infoflyer zum aktuellen Output "Deathcore" spricht milde von einem "abwechselungsreichen Stil" und empfiehlt, das Album mehrmals zu hören. Ich würde es eher sperrig nennen, stimme aber bei der Anzahl der Durchläufe zu. Nach dem modern-metallischen Opener 'Equals' breakt und brüllt man sich erst einmal gehörig in Rage. 'Pressed' kombiniert später SOUNDGARDEN-ähnliche Refrains zu stumpfer Disharmonie-Wiederholung. Es fällt wirklich nicht leicht, den Mittelteil der Scheibe, der mit Melodie arg geizt und sich in Hässlichkeiten der Riffwelten ergießt, geduldig zu überstehen. Erst nämlich beim 8. Titel hört man erstaunt wieder hin, weil die Band mit 70er-Heavy-Rock-Gesangshooks und mathematisch-präzisen Schredder-Riffs eine ganz und gar interessante Mischung zaubert. Die Monotonie des bisherigen Großteils wird dann auch immer wieder von kleinen netten Spielchen unterbrochen. Das witzig-mexikanische Intro von 'One Bullet Will Do' ist so ein angenehmer Auflockerer, und auch der Rausschmeißer bekommt durch simple, aber effektive Leads im Hintergrund so etwas wie Atmosphäre.

Eine sehr anstrengende Scheibe, die in der Tat schwer zu bewerten ist. Wer Musik auf technische Präzision und kalte Härte reduziert, der könnte dieser Platte was abgewinnen. Für mich wirkt die Musik aber degradiert, und eben über lange Strecken seelenlos monoton. Dass von einer guten Stunde Material auch nach zig Durchläufen nur wenig im Ohr hängenbleibt, ist kein gutes Zeichen. Gegen spielerisches Niveau oder die druckvolle Produktion hingegen kann man Nichts sagen.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Equals
02 Ruined
04 O.Y.K.
05 Pressed
06 Died
08 P**** Gunner
09 Killing Glances
10 Prelude To War
11 One Bullet Will Do
12 Devils Don't Bleed
Band Website: www.myspace.com/subterfugecarver
Medium: CD
Spieldauer: 54:49 Minuten
VÖ: 08.02.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten