Endseeker - Global Worming

Review von Eddieson vom 31.10.2023 (2887 mal gelesen)
Endseeker - Global Worming Also schon allein mit dem Albumtitel "Global Worming" beweisen ENDSEEKER Humor und Wortwitz. Das allein ist aber nicht der Standard, an dem die Band gemessen wird, sondern der Standard ist immer noch die Musik. Mit "Mount Carcass" hatten die Hamburger ihr bisher bestes Album veröffentlicht, da stellt sich natürlich zwangsläufig die Frage, ob sie dieses Level mit ihrem vierten Album erneut erreichen oder sogar noch steigern können.

Man knallt also direkt mit dem Titeltrack in das Album. So weit nichts neues. Traditioneller Old School Death Metal mit einer leicht melodischen Kante. Textlich befasst man sich mit einer Invasion von Würmern. Was auffällt ist, dass Sänger Lenny noch mehr daran gearbeitet hat, seine Texte natürlich growlend, aber noch verständlicher ins Mikro zu brüllen. Mit 'Hell Is Here' geht man einen Schritt vom Tempo, was dem Song außerordentlich gut steht und er mit seinen Leads zu einem echten Highlight des Albums wird. 'Violence Is Gold' ist ja ebenfalls schon im Vorfeld veröffentlicht worden, während 'Wheel Of Torture' wohl eine der eingängigsten Nummern des Albums geworden ist. ENDSEEKER berufen sich auf dem Album aber nicht komplett nur auf traditionellen Old School, sondern lassen hier und da auch einige andere Einflüsse zu. Mal wird es etwas groovig, doomig, dann wieder ein bisschen rockiger oder mit 'C.B.V.', schielt man schon etwas neben dem üblichen Schwedenriff Richtung Hardcore, was aber auch vielleicht einfach an den Crewshouts liegen kann.

Auch nach hinten raus fällt "Global Worming" absolut nicht ab. Mit 'Terror', dem knackigen 'Our Only Life' oder dem abschließenden 'Nemesis' gibt es weitere Starke Nummern.

Zwar muss man nach einigen Durchläufen sagen, dass sie mit dem neuen Longplayer nicht an "Mount Carcass" rankommen, aber dennoch mit "Global Worming" wieder ein brachial-starkes Album abliefern, welches die komplette Diskografie weiter in der Acht-Punkte-Region hält.

Lest dazu auch mein Interview mit Schlagzeuger Andre.

Der Full-Stream wurde freundlicherweise von Metal Blade zur Verfügung gestellt. Bei Gefallen kauft euch das Album und unterstützt die Band.



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Global Worming
02. Hell Is Here
03. Violence Is Gold
04. Wheel Of Torture
05. C.B.V.
06. Terror
07. Hanging Gardens
08. Our Only Life
09. Nemesis
Band Website: www.endseeker.de
Medium: CD, LP
Spieldauer: 40:29 Minuten
VÖ: 27.10.2023

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten