All For Metal - Legends

Review von Eddieson vom 14.07.2023 (2409 mal gelesen)
All For Metal - Legends Hinter ALL FOR METAL verbergen sich Tim "Tetzel" Schmidt (als Sänger der Band ASENBLUT, sowie als Kraftsportler und Fitness-Influencer bekannt) und Antonio Calanna (ehemaliger Sänger der Hardrock-Band DEVICIOUS). Die beiden haben es sich zur Aufgabe gemacht dem Metal zu huldigen, mit dem sie selbst aufgewachsen sind. Klar, natürlich klingt das hier erst mal alles nach Klischee und irgendwie bedienen die beiden dieses auch, dennoch macht "Legends" Spaß.

Eingeläutet wird das Album durch kräftige Schläge auf einen Amboss, bevor der Titeltrack mit einem schweren stampfenden Rhythmus aus den Boxen schallt. Auch textlich geht man hier nicht besonders in die Tiefe, aber das muss auch nicht. Tetzel, der seinen rauen Gesang hier gut einbringt, und Calanna, der mit seiner Power Metal-Stimme einen guten Kontrast bietet, bringen durch ihre unterschiedlichen Stimmfarben eine gute Abwechslung in die Songs. Aufgebaut sind die Tracks als klassischer Heavy Metal, der mit guten Soli, eingängigen Chören und einem tighten Drumming punkten kann. Teils im oberen Tempo gehalten, teils eher im Midtempo gehalten bieten die Songs auch in Sachen Tempo immer mal wieder was Neues.

Nein, es ist nun wirklich nicht atemberaubend innovativ, was die beiden mit Unterstützung von Ursula Zanichelli und Jasmin Pabst an der Gitarre, dem Bassisten Florian Toma und Leif Jensen als Drummer hier vorlegen. "Legends" ist leichte Kost, die man gut nebenbei laufen lassen kann.



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. All For Metal
02. Goddess Of War
03. Born In Valhalla
04. Raise Your Hammer
05. Hear The Drum
06. Run
07. Prophecy Of Hope
08. Mountain Of Power
09. Fury Of The Gods
10. The Day Of Hammerfall
11. Legends Never Die
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 38:06 Minuten
VÖ: 07.07.2023

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten