Alvenrad - Veluws IJzer

Review von Dead_Guy vom 16.01.2023 (214 mal gelesen)
Alvenrad - Veluws IJzer Hätte ich nicht nachgeschaut, ich hätte sie in den hohen Norden verortet. Doch statt aus Skandinavien kommen ALVENRAD aus den Niederlanden und personell aus den Umfeld :NODFYR:, welche auch musikalisch gar nicht so weit entfernt sind. Geboten bekommt man auf dem neuesten Album erwachsenen Folk Metal, der meilenweit von Trinkhörnern und anderen Albernheiten entfernt ist. Zu den Gitarren gesellen sich flächige Keyboards und andere (synthetische) Instrumente, die zum Glück nie Überhand nehmen und die Musik bereichern statt sie zuzukleistern. Harsch wird es eher selten, meist ist die Stimmung im epischen Bereichen unterwegs, gerne mal nachdenklich oder auch mal feierlich, dabei stets von einer melancholischen Ernsthaftigkeit durchdrungen. Der Gesang besteht dabei aus überwiegend eindringlichem Klargesang und gelegentlichem Gekeife, welches aber nie fehl am Platze ist. Dass in der einheimischen Sprache gesungen beziehungsweise gekeift wird, gibt dem Ganzen noch ein Stück Mystik. Gerade der Opener kann die genaue Bandbreite der Band abdecken (das kurz auftauchende proggige Keyboard ist zwar komplett random, ist aber charmant, dass es da ist). Mein persönliches Highlight ist dann der Titeltrack, der dank einer Flöte etwas Unbekümmertes ausstrahlt. Einzig und allein 'Sagenrijk' ist nicht ganz so gelungen, da es schon sehr Richting Kitsch tendiert. Aber ansonsten haben wir eine runde Scheibe, die gleichermaßen atmosphärisch wie melodisch sowie voller Details und Dynamik ist und mir das bietet, was ich an der nur über Ecken vergleichbaren aktuelle IN THE WOODS... vermisse.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. De Stuwwal
02. De Vliegden
03. Roodwild
04. De Marke
05. Veluws Ijzer
06. Sagenrijk
07. De Gevallen Veluwenaar
Band Website: www.alvenrad.net
Medium: CD
Spieldauer: 41:30 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten