Despised Icon - DÉTERRÉ

Review von Eddieson vom 01.11.2022 (1305 mal gelesen)
Despised Icon - DÉTERRÉ Knapp über 18 Minuten ballert die neue EP "Déterré" aus den Boxen. Um nicht direkt zu große Hoffnung zu schüren, muss ich aber gleich sagen, dass es hier kein neues Material zu hören gibt. Die kurze EP enthält lediglich Songs aus der Frühphase der Band, die nochmals durch das Mastergerät gelaufen sind. Der Titel "Déterré", der aus dem Französischen mit "ausgegraben" übersetzt werden kann, ist dabei Programm. Anlass für diese EP ist der 20. Geburtstag der Band. Die Songs gehen bis zurück ins Jahr 2004. Dass hier im Songwriting alles noch nicht so ausgereift klingt, wie auf aktuellen Albumveröffentlichungen, sollte klar sein. Dennoch scheint das Potenzial der Band absolut durch, denn technisch kann man DESPISED ICON nichts vorwerfen. Das ist schon Technical Deathcore auf hohem Niveau, auf dem sich die Band die letzten 20 Jahre ordentlich weiter nach oben gearbeiet hat und mittlerweile zur Sperrspitze des Genres zählt. Neufans sollten erst mal zu den Alben greifen, für Altfans ist "Déterré" aber eine schöne Komplettierungs-EP, die sich lohenn dürfte.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Warm Blooded
02. Bulletproof Scales
03. One Last Martini
04. Oval Sahepd Incisions
05. Sever The Ties
Band Website: www.despisedicon.com
Medium: CD + digital
Spieldauer: 18:14 Minuten
VÖ: 28.10.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten