Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Furze - Black Psych Tormentor

Review von des vom 08.01.2022 (1184 mal gelesen)
Furze - Black Psych Tormentor Die Black-Metal-Analogsound-Fetischisten FURZE sind nach mehrjähriger Pause mit einer neuen Mini-LP namens "Black Psych Tormentor" zurück. Dabei legt die Band absolut Wert darauf, fest zu halten, dass der Mix vollständig analog erfolgt ist. Dazu wird auf der Mini-CD noch allerlei Bonusmaterial drauf gepackt, sprich, das gesamte 2018er Album "The Presence...", welches nur auf Vinyl erschienen war, ist auf der CD enthalten. Außerdem gibt es erstmalig eine Videoproduktion zum Titeltrack der Mini-CD.

Aber was bieten die fünf Tracks von "Black Psych Tormentor" musikalisch? Als erstes ein kurzes und vernachlässigbares Intro. Auf dieses folgen dann vier Black Metal Songs, die den Anspruch der Primitivität perfekt erfüllen. Und der Sound? Analogsound muss ja nicht schlecht klingen, aber bei "Black Psych Tormentor" fragt man sich wirklich, wofür man ein Tonstudio inklusive Mixer gebucht hat - das klingt ja furchtbar. Vor allem der Song 'Zaredoo's Knowledge' klingt ja furchtbar nach Garage. 'Der schleppende zweite Song 'Tactics From Beyond' klngt da etwas besser und vermag so etwas wie Atmosphäre und Düsternis zu verbreiten. Aber mit dem Titelsong regieren wieder die Kochtöpfe und Quietschgitarren und zerstören jedes Trommelfell, der Abschluss ist mit dem morbiden und irrsinnig dumpfen 'Power Of Darkness' um nichts besser - naja, das Finale hat eine originelle Tanzkapellenmelodie. FURZE haben sich wohl eine Nische geschaffen, die sehr speziell ist. Vielleicht gefällt es den Fans, aber wer ein wenig Wert auf Klang legt, der soll lieber die Finger von "Black Psych Tormentor" lassen.

des

Gesamtwertung: 3.0 Punkte
blood blood blood dry dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Natt-tur
02. Zaredoo's Knowledge
03. Tactics From Beyond
04. Black Psych Tormentor
05. Powers Of Darkness
Band Website: www.furze.net
Medium: Mini-CD
Spieldauer: 25:20 Minuten
VÖ: 10.12.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Manche combos kann man schon aufgrund des Namens aussortieren : furze Black Metal, venom würden sich im Grab umdrehen!
(09.01.2022 von Gurkengandalf)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.01.2022 Black Psych Tormentor(3.0/10) von des

18.11.2010 Reaper Subconscious Guide(2.5/10) von Opa Steve

04.03.2007 UTD(2.0/10) von Evil Wörschdly

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!