Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Black Curse - Endless Wound

Review von Musty vom 06.05.2020 (3387 mal gelesen)
Black Curse - Endless Wound Eigentlich müsste jeder noch so abgenudelte Bandname im Jahre 2020 verbraucht worden sein. BLACK CURSE aus dem US-Bundesstaat Denver beweisen einem aber das Gegenteil und so lernt man wieder einmal dazu. Kommen wir zur Truppe. Die Band wurde 2015 unter dem Namen MALIBLIS gegründet. Die Musiker sind unter anderem bei BLOOD INCANTATION, SPECTRAL VOICE und PRIMITIVE MAN aktiv und da ist die Erwartungshaltung natürlich groß.

Und wie das Quartett loslegt! Direkt mit 'Charnel Lift' prasselt ein infernales Flammenmeer auf den Hörer nieder und hinterlässt nichts als verbrannte Erde. Doch wie der Song endet, geht der nächste unverfroren weiter. 'Crowned In (Floral) Vice' und 'Enraptured By Decay' führen die Richtung kompromisslos fort. Es ist geradezu eine Wonne, der Scheibe lauschen zu dürfen und den Death/Black Metal Wahnsinn nahezu aufzusaugen. Soundtechnisch sind "BLACK CURSE" eher dem Old School-Bereich zugetan. Die Drums kommen extrem brachial daher und was Sänger Eli Wendler sich für Drogen oder Halluzinogene eingeworfen hat, um diese abstrusen Schreie aus sich rauszuholen, bleibt besser sein Geheimnis. Auch im zweiten Teil der Platte verlieren die Songs nichts, aber auch gar nichts an Power. Vielmehr bilden der Titeltrack und 'Finality I Behold' den stärksten Abschnitt. Gerade Letzterer lässt aufgrund seiner repetitiven Passagen das ein oder andere Mal an KATHARSIS erinnern und so der nächste Durchlauf gewiss.

Fazit: Jeder, der bei dem Wort Death Metal nicht sofort schreiend davonrennt, muss diese Scheibe gehört haben. Klare Kaufempfehlung. "Endless Wound" hat das Zeug zum Death Metal-Album des Jahres!

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Charnel Rift
02. Crowned In (Floral) Vice
03. Enraptured By Decay
04. Seared Eyes
05. Lifeless Sanctum
06. Endless Wound
07. Finality I Behold
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 38:20 Minuten
VÖ: 24.04.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.05.2020 Endless Wound(9.5/10) von Musty

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!