Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Timo Tolkki's Avalon - Return To Eden

Review von Cornholio vom 25.06.2019 (1727 mal gelesen)
Timo Tolkki's Avalon - Return To Eden Auf das finale Album mussten die Fans fünf Jahre warten. Endlich ist es so weit, der Gitarren-Virtuose Tolkki hat wieder ein paar mehr oder weniger bekannte Stimmen um sich geschart, um das Werk mit dem dritten Release würdig zu beenden.

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass hier das neue STRATOVARIUS-Album läuft. Der schnelle Opener 'Promises' könnte genauso gut auf "Visions" oder "Destiny" stehen, nicht nur das Riffing von Tolkki ist unverkennbar, auch Todd Michael Hall (RIOT V) klingt ein wenig nach Kotipelto. Kurz gesagt: Ein toller Song direkt zum Einstieg!

Leider folgt danach mit 'Return To Eden' ein Song, der nicht nur von der Geschwindigkeit, sondern auch vom Niveau her eher im Mittelmaß angesiedelt ist. Der Gesang (Hall, Mariangela Demurtas von TRISTANIA und Zak Stevens, vormals bei SAVATAGE) trällern vergleichsweise uninspiriert vor sich hin. Steil bergauf geht es dann mit 'Hear The Call', bei Anneke van Giersbergen (ex-THE GATHERING, AYREON) kann man halt nichts falsch machen. Auch Zak Stevens kriegt mit 'Miles Away' sein eigenes Lied, und er singt wirklich superb, wie vor zwanzig Jahren. Der fünfte und letzte Sänger auf "Return To Eden" ist ex-ELEGY-Röhre Eduard Hovinga, der auf dem pfeilschnellen 'Limits' einen weiteren Song veredelt, bei dem Tolkkis frühere Band sehr präsent scheint, und auf der Power-Ballade 'Godsend' tut sich Madame Demurtas auch positiv hervor. Bei 'Wasted Dreams' darf Zak Stevens noch mal ran, aber irgendwie klingt er da etwas zu angestrengt, verkrampft. Nun, er ist halt auch nicht mehr der Jüngste.

Alles in allem ist der dritte und letzte Teil der AVALON-Reihe eigentlich ein typisches Tolkki-Album. Es gibt schnelle Songs, Balladen, symphonische Klänge und eigentlich keinen Totalausfall. Fans des Saitenhexers aus Finnland werden sicherlich nicht enttäuscht werden, aber ich bezweifle, dass er mit diesem Album viele neue Fans gewinnen wird.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Enlighten
02. Promises
03. Return To Eden
04. Hear My Call
05. Now And Forever
06. Miles Away
07. Limits
08. We Are The Ones
09. Godsend
10. Give Me Hope
11. Wasted Dreams
12. Guiding Star
Band Website: tolkki.org/
Medium: CD
Spieldauer: 49:09 Minuten
VÖ: 14.06.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.05.2014 Angels Of The Apocalypse(7.5/10) von des

25.06.2019 Return To Eden(7.0/10) von Cornholio

14.07.2021 The Enigma Birth(5.0/10) von Cornholio

09.06.2013 The Land Of New Hope(7.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!