Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Shakra - Snakes & Ladders

Review von Stormrider vom 24.11.2017 (329 mal gelesen)
Shakra - Snakes & Ladders "Nenn mir mal ne Hard Rock Band aus der Schweiz!" - "GOTTHARD!" - "Nee, ne andere!" - "KROKUS! Nee, ne andere!" - "Gibt es noch eine?"

So ungefähr dürften viele Gespräche ablaufen, wenn man sich über schweizer Hard Rock-Bands unterhält. Dabei tut man einer Band hier wahrlich Unrecht, denn SHAKRA liefern bereits seit Ende der 90er beständig solide bis sehr gute Scheiben ab. Der Vorgänger des aktuellen Drehers "Snakes & Ladders" platzierte sich gar auf Platz zwei der schweizer Charts. Leider hat es das Quintett bis dato nicht geschafft, auch international aus dem Schatten der beiden großen Bands aus dem Land der Banken und Schokoladen zu treten. "Snakes & Ladders" könnte hierfür aber ein weiterer Schritt sein, denn das Album bietet erstklassigen Hard Rock mit der markanten Stimme von Mark Fox, der ja bereits zu "High Noon" wieder zur Band zurückgekehrt ist. Eröffnet wird das Leiterspiel (das bedeutet "Snakes & Ladders" nämlich) von 'Cassandra's Curse'. Gitarrist Thomas Muster behauptet, dass dies der beste Track ist, den er je geschrieben hat. Gut, das ist immer ein subjektives Empfinden, aber trotzdem könnte er damit richtigliegen, denn auch in meinen Ohren haben SHAKRA damit den Diamanten des Albums aufmerksamkeitswirksam an den Startpunkt des Spiels gestellt. Was für ein Hook, was für eine einprägsame Melodie, ohne dabei auch nur ansatzweise kitschig zu wirken. Dazu die rauchig, kantigen Vocals, so muss Hard Rock!!!

Aber daneben gibt es auf dem Album jede Menge weitere Songs, welche die Leiter nach oben gehen, während nur wenige in der waagrechten verharren und so richtig eine Leiter nach unten fällt kein Song. Der Titelsong kann nicht nur durch seine Thematik bestechen, dass das Leben nun mal dem Leiterspiel nicht unähnlich ist, sondern auch durch seinen eindringlichen Refrain und sein starkes Riff. Zur Mitte des Albums nehmen sich die Eidgenossen mal eine kurze Auszeit und schielen auf 'The Seeds' vielleicht ein stückweit zu sehr in Richtung kantenlosem AOR, Ohohoho-Chöre inklusive, während 'Rollin'' einen Blues-Touch spendiert bekommen hat. Aber zum Ende hin wird wieder das anfängliche Qualitätsniveau erreicht, 'I Will Rise Again' und 'The Race Of My Life' stampfen massiv nach vorne, die Ballade 'Open Water' ist gelungen und der Albumabschluss, 'The End Of Days', versprüht durch seine Akustikgitarren ein warmes Flair und entlässt den Hörer geschmeidig sanft.

SHAKRA haben mit "Snakes & Ladders" einmal mehr ein starkes Hard Rock-Album in der Hand, welches durch gute Songs sowie seinen druckvollen Sound besticht und gekonnt das komplette Spektrum einer abwechslungsreichen Rockscheibe abdeckt. Natürlich ist "Snakes & Ladders" nicht die Neuerfindung des Hard Rock-Rades, aber jeder, der seinen Hard Rock klassisch mag, der darf gerne in das Album reinhören und sollte vor allem bei der Frage nach einer schweizer Hard Rock Band auch unbedingt SHAKRA auf dem Zettel haben, um Geschmack zu beweisen. Denn so gut wie die letzte GOTTHARD ist "Snakes & Ladders" allemal, für mich sogar besser!

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Cassandra's Curse
02. Friday Nightmare
03. Snakes & Ladders
04. Something You Don‘t Understand
05. The Seeds
06. Rollin‘
07. Medicine Man
08. I Will Rise Again
09. Open Water
10. The Race Of My Life
11. Fire In My Veins
12. The End Of Days
Band Website: www.shakra.ch
Medium: CD
Spieldauer: 50:20 Minuten
VÖ: 10.11.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.02.2011 Back On Track(7.5/10) von Stradivari

20.02.2016 High Noon(9.0/10) von Lestat

12.01.2013 Powerplay(7.0/10) von Wulfgar

24.11.2017 Snakes & Ladders(8.0/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!