Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Echolot - Volva

Review von Kruemel vom 17.10.2017 (293 mal gelesen)
Echolot - Volva Der Herbst kommt, die Blätter fallen ... was macht man da gerne? Klar, sich gemütlich in einen Sessel vergraben und Musik dazu hören. Von Lukas Fürer (Gitarre), Jonathan Schmidli (Drums) und Renato Matteucci (Bass), die zusammen ECHOLOT bilden, gibt es mit ihrer neuen Scheiben "Volvo" den passenden Soundtrack dazu. Wenn ihr an solchen Tagen gerne psychedelisch-doomigen Stoner-Songs bevorzugt, dann könnt ihr euch fünfundfünfzig Minuten lang in die ECHOLOT-Welten ziehen lassen. Aber Vorsicht, auf Dauer werden die schlichterweise mit "II", "III", "IV" und "V" betitelten Lieder etwas anstrengend. Daher kann man sich "Volva" nicht mehr als ein Mal am Stück anhören. Zwischen den Durchläufen brauchte mein Kopf doch ein wenig Pause, bevor man sich den durchaus progressiven Strukturen wieder voll widmen kann.

Empfehlenswert sind ECHOLOT für Menschen, die Musik nicht einfach nur nebenbei konsumieren, sondern sich mit dem Gehörten auch beschäftigen bzw. wirklich zuhören.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. II
02. III
03. IV
04. V
Band Website: www.echolot.space
Medium: CD
Spieldauer: 55:50 Minuten
VÖ: 06.10.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.10.2017 Volva(6.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!