Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Light The Torch - Revival

Review von Eddieson vom 06.04.2018 (1686 mal gelesen)
Light The Torch - Revival Howard Jones ist schon ein Charaktertyp. Auch seine Stimme ist unter vielen klar rauszuhören. Damals schon bei BLOOD HAS BEEN SHED, als Teil von KILLSWITCH ENGAGE oder jetzt bei LIGHT THE TORCHE.

Doch von vorne. Bekanntlich ziehen Musiker aus persönlichen Schicksalsschlägen, Line-up-Wechsel oder sonstigen Krisen viel Kraft und Ideen für neue Songs. So gesehen meinte es das Schicksal gut mit der Band. Line-up-Wechsel, Streitigkeiten wegen des vorherigen Bandnamens (DEVIL YOU KNOW) und der Verlust des großen Bruders von Mr. Jones lieferten viel Stoff für neues Material. Jones selbst sagt, dass sie sich dem Krieg stellten und bestärkt aus all dem Trouble herausgegangen sind. Das zeigt sich auch im Songwriting. LIGHT THE TORCHE zeigen sich abwechslungsreich, melodisch und aggressiv auf "Revival". Das persönliche 'Die Alone' bildet den Opener und ist eine Mischung aus groovenden Gitarren, ruhigen Parts und aggressiven Ausbrüchen. Nach 'The God I Deserve' geht es groovig mit 'Calm Befor The Storm' weiter. 'Raise The Dead' beginnt düster und aggressiv und entwickelt sich im Laufe der Spielzeit zu einem der dunkelsten Songs auf dem Album. 'The Safety Of Disbelief' ist eine kraftvolle Ballade geworden, während es mit 'Pull My Heart Out' noch einen echten Nackenbrecher gibt.

Das Trio, bestehend aus Howard Jones (BLOOD HAS BEEN SHED und KILLSWITCH ENGAGE), Francesco Artusato (ALL SHALL PERISH) und Ryan Wombacher (BLEEDING THROUGH), hat also jede Menge Erfahrung, Ideenreichtum und Muße, um ein starkes Metalcore-Album zu schreiben und lasst euch gesagt sein: "Revival" ist so eines.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Die Alone
02. The God I Deserve
03. Calm Before The Storm
04. Raise The Dead
05. The Safety Of Disbelief
06. Virus
07. The Great Divide
08. The Bitter End
09. Lost In The Fire
10. The Sound Of Violence
11. Pull My Heart Out
12. Judas Convention
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 43:21 Minuten
VÖ: 30.03.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.04.2018 Revival(7.5/10) von Eddieson

17.07.2021 You Will Be The Death Of Me(6.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!