Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Krisiun - AssasiNation

Review von Krümel vom 28.02.2006 (5072 mal gelesen)
Krisiun - AssasiNation Schon der Titel "AssasiNation" verrät, um was es hier geht: die Brasilianer KRISIUN holen aus und verüben einen gewaltigen Anschlag auf die Death Metal Gemeinde! Dazu passt auch das Coverartwork, auf dem ein gehörnter Schädel sowie Waffen- und Munitionsteile zu sehen sind.

Gleich der Opener 'Bloodcraft' startet mit einem Schlagzeugstakkato und Gitarrengewitter bevor die brutalen Growls von Sänger Alex Camargo einsetzen. Somit wird der Hörer direkt mal von den Beinen gerissen, um dann mit dem folgenden 'Natural Genocide' einen weiteren Schlag zu erhalten.
Besonders bei 'H.O.G.' und dem Instrumentalstück 'Doomed' stellt Moyses Kolesne seine Gitarrenfertigkeiten unter Beweis. Vorallem Max Kolesnes Drumarbeit ist auf allen Songs herausragend; schnell und präzise schießen seine maschinengewehrartigen Salven aus den Lautsprechern. Und mit 'Summon' gibt es sogar ein Percussionstück.
Den perfekten Abschluss bietet schließlich das für KRISIUN ungewohnt schleppende, von Breaks durchsetzte 'Sweet Revenge'. Euch kommt der Titel bekannt vor? Klar, ist es doch ein ziemlich gelungenes MOTÖRHEAD Cover!

Mit dem in den deutschen Stage One Studios eingetrümmerten und wuchtig produzierten Album 'AssassiNation' bieten KRISIUN eine Dreiviertelstunde gnadenlos krachendes Geballer, mit sehr gutem Songwriting und Abwechslung. Wahrlich ein Death Metal Massaker, wie sie es selbst nennen. Ich ergebe mich!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
Bloodcraft
Natural Genocide
Vicious Wrath
Refusal
H.o.g. (house Of God)
Father's Perversion
Suicidal Savagery
Doomed
United In Deception
Decimated
Summon
Sweet Revenge
Band Website: www.krisiun.com.br
Medium: CD
Spieldauer: 46:29 Minuten
VÖ: 27.02.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.02.2006 AssasiNation(8.5/10) von Krümel

18.03.2006 Live Armageddon(7.0/10) von Opa Steve

30.07.2022 Mortem Solis(8.0/10) von Damage Case

14.09.2018 Scourge Of The Enthroned(7.5/10) von Musty

08.09.2003 Works Of Carnage(8.0/10) von Meister Jens

Liveberichte

07.05.2016 Lingen (Alter Schlachthof) von Eddieson

11.02.2014 Hannover (Musik Zentrum) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Teramaze - Flight Of The Wounded

Schaut mal!