Sabaton - Heroes On Tour

Review von Akhanarit vom 15.03.2016 (5095 mal gelesen)
Sabaton - Heroes On Tour Die schwedischen Senkrechtstarter SABATON scheinen derzeit nicht aufzuhalten zu sein. Nach dem überaus erfolgreichen letzten Studioalbum "Heroes" feierte die Band aus Falun mitunter hohe Charterfolge (Schweden #1, Finnland #2, Deutschland #3) und so beschloss die Band, ihre Auftritte in Wacken und ihrem Heimatstadt-Festival mitzuschneiden. Natürlich kommt das Ganze dann als Doppel-DVD/Blu-ray und eine CD wird ebenfalls beiliegen. Besagte CD liegt mir nun hier vor. Nun ist das ja immer so eine Sache mit Live-CDs. Auch "Heroes On Tour" bildet da keine Ausnahme, denn auch wenn ich mir das Videomaterial recht wertig vorstellen kann, so schwächelt das CD-Konzept allein schon am generellen Sound. Die Riffs sind oft nur schwer zu differenzieren und die Keyboards dominieren das Geschehen. Live direkt vor der Bühne mag dies nicht so sehr ins Gewicht fallen, doch aus der Konserve wirkt das alles dann nur noch halb so spektakulär. Ein Kracher wie 'Ghost Division' wirkt da sogar regelrecht blass und zahnlos. Besser funktionieren da schon jene Stücke, die mehr auf den Mitgrölfaktor setzen. Dazu gehören natürlich 'To Hell And Back', 'Carolus Rex' und 'Gott Mit Uns' (in diesem Fall 'Noch ein Bier!'. Die neuen Mitstreiter Chris Rörland, Thobbe Englund sowie Drummer Hannes van Dahl fühlen sich dafür merklich wohl in ihrer neuen Rolle und es ist die Spielfreude, die "Heroes On Tour" dann zumindest doch noch zu einem sehr angenehmen Mitschnitt macht, den man sich gerne ins Regal stellt. Nach einem fulminanten 'Soldier Of 3 Armies' wird Sänger Joakim förmlich zu 'Swedish Pagans' gezwungen, was für große Erheiterung im Publikum sorgt. Mit dem mächtigen 'Primo Victoria' und der Schlachthymne 'Metal Crue' endet die CD dann auch schon wieder. Jetzt wäre ich warmgelaufen, um mir das Videomaterial zu Gemüte zu führen, doch leider liegt mir dies zu diesem Zeitpunkt (noch) nicht vor.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The March To War
02. Ghost Division
03. To Hell and Back
04. Carolus Rex
05. No Bullets Fly
06. Resist And Bite
07. Far From The Fame
08. Panzerkampf
09. Gott Mit Uns
10. The Art Of War
11. Soldier Of 3 Armies
12. Swedish Pagans
13. Screaming Eagles
14. Night Witches
15. Primo Victoria
16. Metal Crue
Band Website: www.sabaton.net
Medium: CD
Spieldauer: 01:14:00 Minuten
VÖ: 04.03.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten