Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Blizzen - Time Machine

Review von Krümel vom 27.04.2015 (3429 mal gelesen)
Blizzen - Time Machine Aus dem schönen Hessenländle kam dieser Tage die Mini-LP von BLIZZEN auf den Schreibtisch bzw. in den Player geflattert. Darauf machen die Weilburger Jungs Andi Heindl (Gitarre), Marvin Kiefer (Gitarre), Daniel Steckenmesser (Gesang, Bass) und Gereon Nicolay (Schlagzeug) ihre ersten "richtigen" musikalischen Gehversuche. D. h. bisher gab es nach der Gründung vor knapp einem Jahr erst mal ein Gratis-Download-Demo mit 3 Stücken. Jetzt hat der Vierer die erste physische Veröffentlichung mit dem Namen "Time Machine" parat. Und ja - man hätte keinen besseren Titel wählen können. Denn bei diesen fünf Stücken wird die True Heavy Metal-Fahne gaaaaanz hoch gehalten. Ob Songwriting, Gniedel-Gitarren-Soli und die typisch hohen Vocals - mit jeder Note wird der Spirit Teutonic-Thrash-Metals der 1980er ausgeatmet. Trotzdem klingen BLIZZEN nicht altbacken oder krampfhaft retro, sondern versprühen einen unglaublich frischen und unverbrauchten Charme. Hier und da gibt es zwar noch ein paar Stellen, die deutlich machen, dass man sich erst vor kurzem "gefunden" hat. Und auch an der Stimme und der Gesangstechnik könnte noch ein wenig gearbeitet werden. Doch ansonsten machen BLIZZEN auf "Time Machine" eine mehr als gute Figur und dem Hörer riesigen Spaß. Da ist echt jeder Song ein Treffer, insbesondere 'Strike The Hammer' oder 'Gone Wild' sind potenzielle Live-Kracher. Ich bin wirklich sehr gespannt, was die Jungs auf dem ersten Vollalbum, das im Laufe des weiteren Jahres erscheinen soll, noch zu bieten haben. Gerne mehr davon!!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Strike The Hammer
02. Pile On The Pressure
03. Peace Is For The Weak
04. Time Machine
05. Gone Wild
Band Website: www.facebook.com/BlizzenOfficial
Medium: Mini-LP
Spieldauer: 23:21 Minuten
VÖ: 17.04.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.05.2016 Genesis Reversed(6.5/10) von Krümel

27.04.2015 Time Machine(8.5/10) von Krümel

06.07.2020 World In Chains(7.5/10) von Divine Victim

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!