Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

In Somnia - Withered-Frozen-Perished

Review von Akhanarit vom 30.11.2014 (2211 mal gelesen)
In Somnia - Withered-Frozen-Perished Die Melodic Death Metaller von IN SOMNIA haben sich erst 2013 gegründet und legen nun mit "Withered-Frozen-Perished" ihr Debütalbum vor. Die Ausrichtung ist zwar ein wenig modern gehalten, jedoch bieten die Österreicher massenhaft Stoff, welcher auch alten Szene-Hasen gut zu Gesicht gestanden hätte. Man merkt bei jedem Song, dass sich die Band Gedanken gemacht hat, wie man die Tracks abwechlungsreich gestalten könnte. So wurde beispielsweise das Riff von 'Halo' für die Ewigkeit komponiert und reißt einen unweigerlich mit. Werden die Vocals mal etwas cleaner, machen IN SOMNIA einen Spagat irgendwo zwischen SENTENCED und LORDI. Der Sound ist amtlich und auch die Keyboards sind sehr geschickt in die Tracks eingewoben und wirken nicht so klebrig wie bei manch anderen Vertretern des Genres heutzutage. 7hard Records haben sich da eine sehr vielversprechende Band an Land gezogen und wenn IN SOMNIA es in Zukunft schaffen, den Fokus mehr auf den Melo-Death zu legen und den Metalcore zum umschippern, dann kann man sich definitiv auf ein weiteres Lebenszeichen der Truppe freuen. Läuft!

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Kill Me While She Sleeps
02. Halo
03. Asphyxia
04. Mental Venesection
05. Withered Frozen Perished
06. First Aid
07. Back To Square One
08. Till Death Do Us Part
09. Shades Of Conscience
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 40:00 Minuten
VÖ: 14.11.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.11.2014 Withered-Frozen-Perished(7.5/10) von Akhanarit

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Fateful Finality - Finish 'Em

Schaut mal!