Quartershackle - Up From The Ashes

Review von Baterista vom 11.08.2013 (4362 mal gelesen)
Quartershackle - Up From The Ashes Aus Austin, Texas, kommen QUARTERSHACKLE über den großen Teich geschwommen, um ihre Fühler nach Europa auszustrecken. Ich fürchte nur, dass es noch einiger Justierung bedarf, um in der alten Welt eine achtbare Fanmeute um sich scharen zu können.

Der straighte Hard Rock der Texaner atmet zwar ein gewisses Südstaatenflair, ist aber insgesamt doch recht unspektakulär. Der größte Schwachpunkt ist in meinen Augen Sänger Joseph Schlaudraff, da er leider nur eine Tonlage gut kann und dadurch das Ganze schnell eintönig wirkt. Manchmal auch etwas knatschig. Beides keine so guten Voraussetzungen.

Das Songwriting an sich ist solide und bedient alles, was man vom Genre erwarten kann: Geradlinig, lässige Soli, treibende Beats und ebensolche Riffs. Echte Eigenständigkeit oder meinetwegen auch das gewisse Etwas sucht Mann oder Frau aber noch vergebens. Die Drums sind mir mitunter zu sehr hinter dem Beat, was bei der Art von Musik mehr störend als dienlich ist. Das ist jedenfalls mein Empfinden.

Fazit: Mit "Up From The Ashes" präsentieren uns QUARTERSHACKLE ein solides Hard Rock-Album fast ohne Highlights. Lediglich 'Unspoken' und 'Up From The Ashes' lassen mich kurz aufhorchen. Das Album an sich flutscht ganz gut durch, ist danach aber recht schnell wieder vergessen. Live und als Partybeschallung sicher okay, aber ein neuer Stern am Himmel wird das derzeit nicht. 5,5 Punkte. Anspieltipps: 'Unspoken' / 'Up From The Ashes'

Gesamtwertung: 5.5 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Sinkhole
02. Dawn
03. Nothing
04. Rome
05. Unspoken
06. Up From The Ashes
07. Here I'll Stay
08. Lies
09. Tension
10. Craven
11. Knife Figth In A Phone Booth
12. Aperture
Band Website: www.quartershackle.com
Medium: CD
Spieldauer: 01:01 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten