Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Bovine - The Sun Never Sets On The British Empire

Review von Baterista vom 01.06.2013 (2971 mal gelesen)
Bovine - The Sun Never Sets On The British Empire Bovine heißt u. a. soviel wie schwerfällig oder auch blöd. Attribute die man der britischen Band BOVINE bestimmt nicht vorwerfen oder aufdrücken kann. Mit "The Sun Never Sets On The British Empire" ist den 4 Herren aus Birmingham ein sehr fettes Debüt gelungen, das mir ausnehmend gut gefällt.

Geboten wird in den 36 Minuten allerbester Sludge, der selten langweilig wird und auch in seinen durchschnittlichen Momenten noch Spaß macht. KYLESA, BARONESS und MASTODON standen hier musikalisch Pate, würde ich meinen. Trotzdem haben die Briten dem Ganzen ihre eigene Note verpassen können. Das drückt sich für mich darin aus, dass die Mucke insgesamt frisch wirkt und gerade die auftretende Schwere im Sludge dadurch gemildert wird und mit treibenden Beats gegensteuert. Überhaupt gefällt mir die Rhythmusfraktion sehr gut. Darüber hinaus schafft es die Band, eine intensive, dunkle und depressive Stimmung zu erzeugen, die einen mitnimmt und berührt. Mucke für Regentage und Einsamkeitsgefühle, die dabei aber nicht runterzieht. Das muss man auch erstmal hinbekommen.

Fazit: "The Sun Never Sets On The British Empire" ist ein sehr gutes Debütalbum, das alle Fans des Sludge und der oben genannten Bands auf jeden Fall zu einem Kauf inspirieren sollte. Reinhören würde ich allen empfehlen. Anspieltipps: 'Ghost Chair' / 'Thank Fuck I Aint You' / 'Not Another Name'. Ich vergebe 8 Punkte.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Barium
02. Ghost Chair
03. Thank Fuck I Aint You
04. Heroes Are What?
05. The Sun Never Sets On The British Empire
06. The Battle Of The Sinkhole
07. Aneugenic
08. I Will Make You Real
09. Military Wife
10. Not Another Name
Band Website: bovine.bandcamp.com/
Medium: CD
Spieldauer: 36:24 Minuten
VÖ: 12.04.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.06.2013 The Sun Never Sets On The British Empire(8.0/10) von Baterista

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!