Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Procession - To Reap Heavens Apart

Review von Dweezil vom 27.05.2013 (2812 mal gelesen)
Procession - To Reap Heavens Apart Auch mit Album Nummer zwei setzt sich die schleppende Prozession mit ungebrochener Qualität und Süchtigkeitsgarantie fort. Die (zukünftigen) Doom-Götter aus Chile haben mit "To Reap Heavens Apart" ein großartiges Album abgeliefert. Erneut verbeugt man sich tief vor CANDLEMASS und Co., schafft es aber trotzdem eigenständig zu klingen und mit dem Titelsong haben die Südamerikaner einen der, wenn nicht DEN, Song 2013 geschrieben. Fesselnder Aufbau, klasse Kriechtemporiffs und Atmosphäre; alles mündet in einen Refrain welcher den alten ICED EARTH-Epen in Sachen Ohrwurmqualität und Pathos in nichts nachsteht und der auch nach dem zigsten Mal hören noch keinerlei Abnutzungserscheinungen aufweist. Im Gegenteil, man möchte ihn eigentlich immer und immer wieder hören, da PROCESSION einfach die perfekte Kombination aus Eingängigkeit und Komplexität getroffen haben.

Auch der Rest des Albums bietet natürlich klasse Unterhaltung, irgendwo an der Grenze zwischen Epic Metal à la MANILLA ROAD oder ATLANTEAN KODEX und astreinem old-school Doom. Nach etwas verhaltenem Beginn entfaltet "To Reap Heavens Apart" besonders auf der zweiten Hälfte, mit dem Titeltrack und dem abschließenden Übersong 'Far From Light', seine volle Stärke.

Abgerundet von einem warmen und erdigen Sound, der dennoch ordentlich Druck macht und einem famosen Artwork, ist das zweite Werk von PROCESSION ganz starker Anwärter auf einen Platz unter den Top-5 Doom-Platten des Jahres! Wenn das ganze Album auf dem Niveau des Titelsongs wäre, wohl sogar des Jahrzehnts. Viel Spaß beim melancholischen Rübe schütteln!


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Damnatio Memorae
02. Conjurer
03. Death & Judgement
04. To Reap Heavens Apart
05. The Death Minstrel
06. Far From Light
Band Website: www.myspace.com/processionburn
Medium: CD
Spieldauer: 43 Minuten
VÖ: 03.05.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.12.2010 Destroyers Of The Faith(6.5/10) von Opa Steve

18.12.2017 Doom Decimation(9.0/10) von Musty

27.05.2013 To Reap Heavens Apart(9.0/10) von Dweezil

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Fateful Finality - Finish 'Em

Schaut mal!