Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

The Bunny The Bear - If You Don't Have Anything Nice to Say...

Review von Vikingsgaard vom 29.06.2011 (2654 mal gelesen)
The Bunny The Bear - If You Don't Have Anything Nice to Say... Tja, was sagt man denn jetzt dazu? THE BUNNY THE BEAR aus N.Y.C. haben auf jeden Fall gehörig einen an der Klatsche, und das macht erst mal sympathisch! Die Herrschaften um Hase und Bär verweben nicht immer glücklich, aber interessant, derbe Gitarren mit Kindergarten-Techno und Growls mit weiblichem Radio-Mainstreamgesang. Ein gesundes Maß an Unverhältnismäßigkeiten führt stellenweise dazu, dass man diesen Output weder als Fisch noch Fleisch bezeichnen kann, sondern eher verlegen in der Nase bohrt, sollte man "If You Don't Have Anything Nice To Say..." musikalisch irgendwie einordnen müssen. Taschentuch? Ahh ja, Danke!

Fazit: Nach dem kompletten Durchlauf der CD bin ich noch immer etwas ratlos, was ich denn an Empfehlungen, und vor allem an wen, kundtun könnte. Vielleicht hilft euch dieses: "If You Don't Have Anything Nice To Say..." versucht den Spagat zwischen Mainstream-Pop und New Thrash Metal mit Rollschuhen an Händen und Füßen. Am Anfang ist die Darbietung recht gefällig, weil lustig und auch interessant. Dann wird es schnell langweilig, und am Ende haben sich die Protagonisten die Falten aus Sack und Gesicht gezogen, weil die selbst gelegte Mainstream-Schleimspur doch etwas größer als vermutet war, und jeder einzelne Rollschuh in eine andere Richtung driftete. Interessanter Ansatz einer Fusion, aber das habe ich schon besser gehört. -> TURMION KÄTILÖT 'Pirun Nyrkki'

Coolster Song: 'It's A Long Way From The Esophagus To The Ovaries'

i.d.S.


skål




Gesamtwertung: 7.2 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Prelude To Pregnancy
02. Aisle
03. Ocean Floor
04. Ces't Pas Si Lion
05. It's A Long Way From The Esophagus To The Ovaries
06. Lust Touch Seed
07. 396.17
08. Rough Eyes
09. Sympathy For The Queen Of Lies
10. Path
Band Website: www.tour-city.com/webhosting/tbtb/website/
Medium: CD
Spieldauer: 41 Minuten
VÖ: 28.06.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.06.2011 If You Don't Have Anything Nice to Say...(7.2/10) von Vikingsgaard

23.04.2013 Stories(4.0/10) von Vikingsgaard

24.05.2012 The Stomach For Itvon Wulfgar

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!