Fir Bolg - Paganism

Review von Krümel vom 29.08.2010 (4039 mal gelesen)
Fir Bolg - Paganism FIR BOLG aus Frankreich machen nun mit einem Label im Rücken auf ihren True Pagan Black Metal aufmerksam. Naja, eigentlich ist für diese Band nur eine Person - Dagoth - verantwortlich. Nahezu im Alleingang nahm er bereits im Sommer 2008 die Musik auf und veröffentlichte die MCD in Eigenregie. Über Schwarzdorn Production erscheint dieses erste Werk "Paganism" nun aufgepeppt mit einem besseren Artwork.

Die Kompositionen verfügen über schöne melodische Passagen, besitzen aber dennoch eine gewisse Dunkelheit. FIR BOLG klingen ungekünstelt, man merkt Dagoth an, dass er es mit dem True Pagan ernst meint und es nicht nur eine Zurschaustellung eines beliebigen Stiles ist. Soundmäßig klingt die Scheibe ein wenig dumpf, aber das gehört einfach dazu und wirkt authentisch. Hier schlummert buchstäblich eine "schwarze" Perle. Auf ein erstes Fulllength-Album dürfen wir gespannt sein.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Night Of The Black Moon
2. Celtic Death Pagan Ritual
3. Invocate The Old Spirits Of Woods
4. The Passage To A Second Life
Band Website: www.myspace.com/firbolgtruepagan
Medium: EP
Spieldauer: 23:05 Minuten
VÖ: 13.08.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten