Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Lay Down Rotten - Gospel Of The Wretched

Review von Vikingsgaard vom 04.06.2009 (3218 mal gelesen)
Lay Down Rotten - Gospel Of The Wretched Da gab es mal in den 80en diesen bescheuerten Trend, der nannte sich Neue Deutsche Welle. Das einzige was davon bei mir übrig blieb, war eine Band namens RODGAU MONOTONES mit ihrem Leitsatz: "Zu spät, de Hesse komme!" Nun, 25 Jahre später, sollte sich diese Prophezeiung tatsächlich erfüllen. LAY DOWN ROTTEN walzen mit ihrem neuen Brett "Gospel Of The Wretched" eine breite Schneise in die schwermetallische Musiklandschaft und sicherten sich dabei sogar noch die Unterstützung von gleich drei alt ehrwüdigen Kollegen zu. Gleich zu Beginn, auf 'Hours Of Infinity', bekommt man ein sehr bekanntes Röcheln und Schreien zu hören. Martin van Drunen (ex-ASPHYX, HAIL OF BULLETS) veredelt mit seinem Organ die Gesangsparts des Openers. 'Where Spirits Lie Dead' hat auch einen sehr exklusiven Gast, nämlich Marc Grewe (ex-MORGOTH, INSIDIOUS DISEASE). Für mich übrigens der geilste Song auf der CD, weil hier von Groove bis Power wirklich alles vertreten ist.'Where Spirits Lie Dead' wird die ultimative Live-Hymne der Hessen werden, davon bin ich überzeugt. Der dritte im Bunde ist Mega-Produzent Dan Swanö, der die Scheibe nicht nur soundtechnisch aufpolierte, sondern auch eine vokalistische Duftmarke hinterlassen hat.

Fazit: Eine sehr gelungene Scheibe mit interessanten Gästen und grandiosem Sound. Zwar wird man stellenweise ein wenig an andere Swanö-Arbeiten erinnert, aber der Meister beweist mit "Gospel Of The Wretched" mal wieder sein enormes Gespür für Details. LAY DOWN ROTTEN helfen dem gestraucheltem Death Metal mit ihrem neuen Silberling wieder massiv auf die Beine und man wünscht sich, dass noch mehr deutsche Bands in diese Kerbe schlagen.

in diesem Sinne,
skàl


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Hours Of Infinity
02. Thy Won´t Be Done
03. Where Spirits Lie Dead
04. Altering The Whore
05. Conditioning The Weak
06. He Who Sows Hate
07. Beyond Damnation
08. When All Becomes Nothing
09. Gospel Of The Wretched
Band Website: www.laydownrotten.com
Medium: CD
Spieldauer: 39 Minuten
VÖ: 08.05.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.06.2009 Gospel Of The Wretched(9.0/10) von Vikingsgaard

08.11.2007 Reconquering The Pit(6.0/10) von Opa Steve

Interviews

10.06.2009 von Vikingsgaard

Liveberichte

06.05.2006 Essen (Turock) von TexJoachim

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!