Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Nocte Obducta - Sequenzen einer Wanderung

Review von Krümel vom 01.01.2009 (3825 mal gelesen)
Nocte Obducta - Sequenzen einer Wanderung Auch wenn NOCTE OBDUCTA sich 2006 offiziell aufgelöst haben, so bleibt doch die Erinnerung an diese Band durch dieses außergewöhnliche Album erhalten. "Sequenzen einer Wanderung" erscheint nun zwei Jahre nach dem endgültigen Aus der Mainzer, die sich ursprünglich dem Black Metal verschrieben hatten. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich ihre Musik und endet nun in diesem in der Tat avantgardistischen Metalalbum.

Das Abschiedswerk NOCTE OBDUCTAs ist sowohl als Jewelcase, als auch in Form einer limitierten Holzbox erhältlich, die zusätzlich ein Booklet mit von Mastermind Marcel verfassten Linernotes zur Bandgeschichte beinhaltet. Die beiden Tracks auf der CD tragen die schlichten Titel 'Teil 1' und 'Teil 2'. Wahrscheinlich hätte es für diese unggewöhnlichen Kompositionen sowieso keinen passenden "Namen" gegeben. Der erste Teil besteht hauptsächlich aus sphärischen, teils sogar mystisch klingenen Keyboardteppichen, Akkustikgitarrenparts und (Sprach)-Samples. Erst zum Ende hin setzt der Sprechgesang ein. 'Teil 2' entwickelt sich ähnlich, ist aber ein wenig härter, denn hierin ertönen neben mehr Gesang auch desöfteren metallische Gitarren- und härtere Drumparts.

Insgesamt ist "Sequenzen einer Wanderung", welches sich textlich mit Verlust, Abschied und dem damit verbundenen Schmerz befasst, ein ruhiges, besinnliches und wirklich avantgardistisches Werk geworden. Der Sound und die Songstrukturen (vor allem der Akkustikparts und des Sprechgesangs) erinnern tatsächlich ein wenig an die letzten tollen DORNENREICH-Veröffentlichungen. Es ist wirklich schade, dass NOCTE OBDUCTA nicht mehr existieren. Wenn sie den auf diesem Werk beschrittenen Weg weiter gegangen wären, hätten sie uns sicherlich noch einige außergewöhnliche musikalische Werke beschert.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Teil 1
2. Teil 2
Band Website: www.nocte-obducta.de
Medium: CD
Spieldauer: 43:58 Minuten
VÖ: 05.12.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.11.2020 Irrlicht(9.0/10) von Zephir

05.07.2016 Mogontiacum (Nachdem Die Nacht Herabgesunken ...)(6.0/10) von Eddieson

16.05.2005 Nektar II (Seen, Flüsse, Tagebücher)(9.0/10) von Lord Fubbes

13.10.2004 Nektar, Teil 1: Zwölf Monde, eine Hand voll Träume(10.0/10) von Lord Fubbes

01.01.2009 Sequenzen einer Wanderung(8.5/10) von Krümel

03.06.2017 Totholz (Ein Raunen Aus Dem Klammwald)(9.0/10) von Zephir

24.03.2013 Umbriel (Das Schweigen Zwischen Den Sternen)(9.0/10) von Krümel

14.01.2012 Verderbnis (Der Schnitter kratzt an jeder Tür)(7.5/10) von Vikingsgaard

Interviews

16.05.2005 von Lord Fubbes

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!