Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

WALTARI - The 2nd Decade - In The Cradle

Review von Vikingsgaard vom 21.10.2008 (3724 mal gelesen)
WALTARI - The 2nd Decade - In The Cradle 13 Alben, eine Death-Metal Oper, ein Metal-Musical, mehrfach prämierte Soundtracks und zahllose Gig's stehen auf der Haben-Seite der finnischen Ausnahme-Künstler von WALTARI. Bekanntermassen ist meine Wenigkeit ja ein sehr großer Fan dieser Herrschaften und ich freue mich wie Bolle, dass ich diese Compilation besprechen darf!

Die Einleitung sagt es schon, "The 2nd Decade - In the Cradle" ist eine Compilation, oder auf altdeutsch: 'Best of...', die aus 17 Jahren unermüdlicher Bemühung resultiert, sämtliche Facetten dieses merkwürdigen Aggregat-Zustandes namens Musik in ein einziges Reagenzglas zu packen. Diese Formel ist weder definiert, noch für den Nobel-Preis nominiert, aber trotzdem qualifizieren sich WALTARI mit jedem neuen Album in die Riege derer, die ihn tatsächlich verdient hätten.

Das wirklich interessante an der Geschichte ist ja, dass die Band hierzulande noch relativ unbekannt ist, aber in Skandinavien, respektive in Finnland, zu Recht absolute Superstars sind. Zur Songauswahl muss ich sagen, dass ich die Entscheidungen nicht hätte treffen wollen, welche Songs auf diese CD sollen. Das Problem wurde aber sehr gut gelöst, wie ich finde. Der Opener 'In The Cradle' ist das neueste Meisterwerk und geniesst man den Song als Video, welches netterweise mit auf die CD draufgepackt wurde, dann kommt man nicht umhin, sich das Teil mindestens 3 mal hintereinander anzuschauen. Eine perfekte Symbiose aus genialer Musik und kraftvollen Bildern, herrlich! Prominente Unterstützung erfahren die Finnen bei 'Life Without Love'. FAITH NO MORE-Bassist Billy Gould liess es sich nicht nehmen, den Song zu remixen. Vor Jahren meinte Billy einmal, dass sie den Job als Opener für METALLICA nur bekommen hätten, weil James Hetfield was von seiner Schwester wollte. Keine Ahnung, wie er sich hier mit WALTARI arrangiert hat, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

"The 2nd Decade - In the Cradle" ist ein Pflichtkauf für alle Fans intelligenter zeitgenössischer Musik, denn zur Zeit gibt es keine Band, die sich auch nur annähernd mit WALTARI vergleichen lässt, und das schon seit 17 Jahren!

in diesem Sinne,

skàl


Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. In The Cradle
02. Get Stamped (Radio Edit)
03. Not Enough
04. One Day (Radio Version)
05. Helsinki
06. System Odda Áiggi
07. Dreamworld
08. Atom Angel (Live)
09. Wish I Could Heal
10. Life Without Love (Billy Gould' s Remix)
11. Death Party
12. Dream
13. Rag Your Body Beat (R. Cheese Version)
14. In The Cradle (Video)
Band Website: www.waltarimusic.com
Medium: CD
Spieldauer: 52 Minuten
VÖ: 19.09.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.09.2006 Big Bang(9.0/10) von Vikingsgaard

28.02.2007 Release Date(9.5/10) von Vikingsgaard

21.10.2008 The 2nd Decade - In The Cradle(10.0/10) von Vikingsgaard

25.03.2015 You Are Waltari(9.0/10) von Lestat

Interviews

14.03.2007 von Vikingsgaard

23.03.2007 von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Ty Coates' Bombers - Man Down

Schaut mal!