Breed Machine - Renaissance

Review von TadMekka vom 19.09.2008 (4194 mal gelesen)
Breed Machine - Renaissance Aggressiven und brutalen, gleichwohl eher unauffälligen Metalcore bieten BreedMachine aus Frankreich.

Positiv fällt die fette Prodktion auf, die aber für sich betrachtet genauso Standard ist wie das gesamte Album. Die Vox sind durchgehend aggro, es wird gekreischt, gebrüllt, gemotzt und gemeckert und das führt zum zweiten Hauptschwachpunkt nach 'Standard': völlige Melodiefreiheit. Das mag für sich betrachtet kein Thema sein, aber der Metalcore an sich lebt grade von dem Gegensatz aggressiver Shouts mit melodiösen Sangespassagen. Es geht natürlich auch ohne, so wie hier. Aber es kommt dann halt einfach nicht so gut. Wird zu schnell langweilig.

Dennoch kann ich 'Renaissance' eine gewisse Qualität nicht absprechen, gebe deshalb die Empfehlung an all jene, die eventuell mal die Mathcoreagressivität ohne Math hören möchten, diese Scheibe Probe zu hören.

Anspieltipp: Un Destin Tracé

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Renaissance
02. V.S.
03. Riviere Blanche
04. Ma Haine
05. Ma Prison
06. Hypocrites (Feat. Poun)
07. Toujours
08. Douleur
09. Juste Pour Toi
10. Un Destin Tracé
11. Quel avenir ?
Band Website: www.breedmachine.com
Medium: CD
Spieldauer: 37:36 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten