Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Lord Belial - Revelation

Review von CaptainCook vom 12.05.2007 (4476 mal gelesen)
Lord Belial - Revelation Majestätisch, kalt, erhaben - normalerweise versuche ich, in Rezensionen auf solche Plattitüden zu verzichten. Und doch eigenen sich keine anderen Worte besser, um die Musik von LORD BELIAL zu beschreiben. Nachdem die Schweden mit „Nocturnal Beast“ bereits das Black Metal Album des Jahres 2005 abgeliefert hatten, schicken sie sich nun an, dieses Kunststück zu wiederholen.

Wenn man nun daraus schließen möchte, dass sich das Quintett komplett auf alte Stärken besinnt, dann stimmt das nur zum Teil. Sicher haben LORD BELIAL ihre bekannten Trademarks beibehalten: brachiales Geknüppel, atmosphärische, langgezogene Gitarrenlinien und heftiger Kreischgesang bestimmen noch immer den Charakter der Musik. Doch hier und da hat die Band an der einen oder anderen Schraube gedreht, hat die perlenden Clean-Gitarren zurückgenommen (schade!) und sogar mit klarem Gesang experimentiert. Zudem lässt man Lead-Gitarrist Niclas Pepa Andersson, der mit seiner für Black Metal-Verhältnisse überragenden Technik dem einen oder anderen Song das Solo-Häubchen aufsetzt, häufiger von der Leine als noch auf „Nocturnal Beast“.

Alles im grünen Bereich also, zumal auch die Produktion aus den Los Angered Studios mit Knöpfchendreher Andy LaRoche (KING DIAMOND) ordentlich Laune macht (das nervenaufreibende, viel zu laute Ride-Becken mal ausgenommen). Also einfach Augen schließen und versinken. Wer wie ich seit einem Jahrzehnt der „Enthrone Darkness Triumphant“ Phase DIMMU BORGIRS nachtrauert, liegt bei LORD BELIAL genau richtig.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. 7th Seal
2. Ancient Splendor
3. Aghast
4. Death as Solution
5. Unspoken Veneration
6. Death Cult Era
7. Vile Intervention
8. Gateway to Oblivion
9. Unholy War
10. Black Wings of Death
11. Grievance
Band Website: www.lordbelial.com
Medium: CD
Spieldauer: 42:44 Minuten
VÖ: 30.04.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.02.2006 Nocturnal Beast(9.0/10) von CaptainCook

09.06.2022 Rapture(8.0/10) von Eddieson

12.05.2007 Revelation(8.0/10) von CaptainCook

02.11.2008 The Black Curse(7.5/10) von TadMekka

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!