Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Stellar Void - Chrysalis

Review von derkleinekolibri vom 06.01.2022 (690 mal gelesen)
Stellar Void - Chrysalis Es ist erstaunlich, mit welcher Kreativität die Schwermetaller dieser Welt immer wieder neue Genres und Subgenres kreieren, von deren Existenz nur die wenigsten Fans etwas wissen. Es dürfte mittlerweile so viele Untergenres geben, da ist die Anzahl meiner Lebensjahre - immerhin schon sechzig - ein Klacks gegen.

Die russische Band STELLAR VOID bringt uns mit ihrem Debüt, der EP "Chrysalis", den Extreme Symphonic Metal in die Wohnzimmer. Anfang 2021 formierte sich STELLAR VOID aus ehemaligen Mitgliedern der russischen Gothic Metal-Band INNER MISSING. Bereits im Oktober des vergangenen Jahres erschien eine Single mit dem Titel 'Shifting Sands', gleichzeitig der Opener auf der fast zwanzigminütigen EP, die Ende November 2021 veröffentlicht wurde. Der Sänger und Gitarrist Sigmund verrät, dass dieses Stück bereits vor mehr als zehn Jahren geschrieben wurde, die Zeit aber für ihn noch nicht reif schien, es zu veröffentlichen. Was ihn dazu bewog, es nun doch zu tun, darf weiterhin als sein Geheimnis betrachtet werden.

Was aus den Lautsprechern erschallt, ist eine Mischung aus wundervollen, harmonischen Black Metal Blast Beats und pompös arrangierten symphonischen Elementen, getragen von einer weiblichen Stimme, die den Spaßfaktor auf eine noch höhere Ebene hebt. Diese Verknüpfung so unterschiedlicher Stile ist gewiss nichts Neues, aber die Art und Weise, wie es hier geschehen ist, bedarf einer besonderen Erwähnung, fegt einem die Musik doch jegliche Staubmäuse vom Teppich und das Schmalz aus den Ohren.

Auch wenn es schwerfällt, die vier Songs voneinander zu unterscheiden - sie klingen halt doch recht ähnlich - so tritt dieses Problem in den Hintergrund, wenn man, wie ich, die EP in einer Endlosschleife nachbargerecht stundenlang laufen und sich angenehm berieseln lässt.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Shifting Sands 4:28
02. Chrysalis 5:10
03. The Oath 4:15
04. The Seer 4:40
Band Website: www.facebook.com/stellarvoidofficial
Medium: digital
Spieldauer: 18:33 Minuten
VÖ: 26.11.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.01.2022 Chrysalis(7.0/10) von derkleinekolibri

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!