Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Bonded - Into Blackness

Review von Eddieson vom 24.11.2021 (351 mal gelesen)
Bonded - Into Blackness ... und zack, da ist es! BONDED legen ein ordentliches Arbeitstempo mit Qualität vor. Nach dem SODOM-Rausschiss von Kost und Freiwald 2018 gab es schnell die Bekanntgabe der neuen Band BONDED, ein starkes Debüt folgte 2020, und schon jetzt gibt es den Nachfolger. Gut, die vorherrschende Pandemie trägt wohl einen großen Teil dazu bei, weil eben "Rest In Violence" nicht groß betourt werden konnte und die Band somit Zeit hatte, neue Songs zu schreiben und knapp ein Jahr später mit "Into Blackness" einen neues Album zu veröffentlichen. Eben Licht und Schatten der momentanen Situation.

So ist es natürlich nicht verwunderlich, aber auch dankenswert, dass BONDED mit "Into Blackness" genau da weitermachen, wo sie mit "Rest In Violence" aufgehört haben. Natürlich ist noch ein leichter SODOM-Touch zu vernehmen, das wird wohl auch noch viele Jahre so bleiben, doch während ex-Kollege Tom und seine Mannen etwas in der Vergangenheit wildern, knallen uns BONDED ein modernes Thrash-Album um die Ohren, welches sich gewaschen hat. Da reicht es von vorpreschenden Songs wie 'Division Of The Damned' zu etwas komplexeren Sachen, wie uns 'The Holy Whore' zeigt. Konzeptionell haben sich BONDED in vier Songs Richard Rhys Jones Roman "The Disvision Of The Damned" vorgenommen, der von einer fiktiven deutschen Division im zweiten Weltkrieg erzählt, die dort auf Vampire treffen.

Also, um es kurz zu machen: BONDED legen dem Debüt ein beachtliches Werk nach, welches ein wahres Thrash-Feuerwerk an Aggression, Brutalität aber auch Melodie abfeuert. Wem also "Rest In Violence" schon gefallen hat, der wird auch an dem Zweitwerk seine Freude haben. Versprochen!



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Arsonist Intro
02. Watch (While The World Burns)
03. Lilith (Queen Of Blood)
04. The Holy Whore
05. Division Of The Damned
06. Into The Blackness Of A Wartime Night
07. Destroy The Things I Love
08. Final Stand
09. Ill-Minded Freak
10. Way Of The Knife
11. The Eyes Of Madness
Band Website: www.bondedofficial.com/
Medium: CD, LP
Spieldauer: 45:32 Minuten
VÖ: 12.11.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.11.2021 Into Blackness(8.0/10) von Eddieson

14.01.2020 Rest In Violence(8.5/10) von Damage Case

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!